• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Psyche spielt verrückt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Psyche spielt verrückt

    Hallo,
    das ist mein erster Eintrag und ich hoffe auf eure Erfahrungen und Ratschläge. Ich bin jetzt 25 J. Jung und habe seit min. 5 Jahren immer wieder "Schübe", die monatelang anhalten. Dabei zeigen sich Symptome wie:

    -Durchfall, weicher Stuhl, mal Verstopfungen
    -hoher Puls, zittrige Hände, hibbelig, Unwohlsein bei Wärme (und trotzdem kalte Hände)
    -Gewichtsabnahme trotz heißhungerattacken
    -unruhiges Schlafen (ich werde oft min. 1x wach), Albträume
    -depressive Stimmung, das Gefühl als würde alles in Zeitlupe ablaufen, wodurch leichte Panik entsteht, realitätsverlust, Angst durchzudrehen
    -mal absolut kein verlangen nach sex, mal sehr starkes verlangen, wobei ersteres überwiegt
    -Konzentrationsschwach, schlechtes Erinnerungsvermögen

    Es kann natürlich sein, dass einige Symptome nichts miteinander zu tun haben.
    Magen-Darm-Trakt wurde untersucht - unauffällig. Keine Unverträglichkeiten gefunden (Lactose, Glucose, Fructose), Leber, Niere, Herz - auffällig. Gynäkologische Untersuchungen haben ebenso nichts ergeben. TSH-Wert jedoch leicht erhöht, sowie geringer Glucose Wert.

    Habt ihr vielleicht Ratschläge? Vielleicht ähnliche Symptome?

    Ich freue mich über jede Antwort! Danke im Voraus.


  • Re: Psyche spielt verrückt

    Leber, Niere, Herz - UNauffällig.

    Kommentar


    • Re: Psyche spielt verrückt

      Da die organischen Untersuchungen ohne Befund waren würde ich es einmal mit einer Psychotherapie versuchen! Alles Gute,J.

      Kommentar


      • Re: Psyche spielt verrückt

        Da die organischen Untersuchungen ohne Befund waren würde ich es einmal mit einer Psychotherapie versuchen! Alles Gute,J.
        Nachtrag: Den leicht erhöhten TSH Wert würde ich im Auge behalten und nochmals überprüfen lassen.LG J.

        Kommentar