• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Einseitig geschwollene Lymphknoten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Einseitig geschwollene Lymphknoten

    Hallo, ich habe seit gut 2 Wochen geschwollene Lymphknoten. Anfangs noch beidseitig, mittlerweile nur noch einseitig (am Hals/unterm Kiefer).

    Sollte ich mir diesbezüglich sorgen machen? Ab zum Arzt?

    Krank war ich nicht, hatte lediglich beim Rauchen 'n komisches Gefühl im hals, ist aber nach 4-5 Tagen wieder weg gewesen.


  • Re: Einseitig geschwollene Lymphknoten

    Wenn die Lymphknoten auf einer Seite bereits wieder abgeschwellt sind ist das ein gutes Zeichen.Warten sie entspannt noch ein oder zwei Wochen ab,dann wird sich die Sache wahrscheinlich erledigt haben! Alles Gute,J.

    Kommentar