• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Immunsystem und Mangel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immunsystem und Mangel

    Ich habe seit ich 6 Jahre bin, schwere Lungenentzündungen gehabt,wo ich mit 6 Jahren schon für 6Wochen in einer Lungenrehaklinik war.
    In den letzten 15 immer sehr sehr viele Bronchitis und Pneumonien.
    Dazu ein allergisches und Cough Variant Asthma.

    Mein Lungenarzt wollte eine Il5 Therapie haben, aber bei mir sind die Eosinophile wieder sehr runter gegangen,daher gab es keine Indikation. Eine Oberärztin hat dann mal bei der Blutuntersuchung auch die Subklassen untersuchen lassen.
    Herausgekommen ist zwar kein Defekt war ein Mangel bei IgG 1 und 3.
    IgG 1 lag bei 3,20 g/L
    IgG 3_lag bei 0,090 g/L



    Ich würde mich freuen, wenn jemand Zeit hat, mal darauf schauen, was ich machen kann ? Oder gibt es keine Therapie ect?



    MfG


  • Re: Immunsystem und Mangel

    Sie sollten diese Fragen mit Ihrem behadelnden Ärzten abklären! Ein Forum ist nicht dazu geeignet Diagnosen zu stellen und Behandlungs-Tips zu geben.Das kann höchstens ein Expertenbetreutes Forum und selbst hier werden Sie behandelnde Therapie verordnet bekommen.LG J.

    Kommentar


    • Re: Immunsystem und Mangel

      Warum ist diese Forum nicht geeignet, ndere User stellen hier auch Fragen?

      Sehr schade, da ich mir positives erwartet habe

      Kommentar


      • Re: Immunsystem und Mangel

        Warum ist diese Forum nicht geeignet, ndere User stellen hier auch Fragen?

        Sehr schade, da ich mir positives erwartet habe
        Dieses Forum heisst "Krankheit,Alltag;Leben" und soll als unterstützene Funktion bei bekannten Erkrankungen,.Problemen usw. dienen.Es ist mehr als Austausch von Menschen gedacht die ähnliche Symptome oder die gleiche Erkrankung haben.Oder als "Lebenshilfe" bei Problemen und Alltagssituationen..Allerdings können und dürfen hier Laien nicht auf spezielle gesundheitliche Fragen antworten,dies ist Sache eines Arztes.Wenn Sie z.B. irged eine diagnostizierte Erkrankung haben können Sie diesbezüglich natürlich Fragen hier stellen.Evtl. finden sich "Leidensgenossen" die Erfahrung damit haben und Ihnen Rat geben können.
        Was Ihre Situation betrifft verstehe ich nicht direkt worauf Sie eigentlich hinauswollen? Diese Oberärztin hat eine Untersuchung angeordnet und sollte das Ergebnis mit ihnen besprochen haben!Sie wäre der richtige Ansprechpartner um zu sagen wie es weitergeht und wie das alles einzuordnen ist.Alles Gute,J.

        Kommentar