• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was tun gegen Schwindel – Erfahrungen?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was tun gegen Schwindel – Erfahrungen?

    Ich kann Miene Frage leider nur hier posten weil ich nicht weiß in welche Unterkategorie ich es packen soll, kenne den Auslöser für meinen Schwindel nicht wirklich. Ich bekomme oft ein Schwindelgefühl und habe Gleichgewichtsstörungen, woher das kommt weiß ich nicht, es kommt nicht nur in speziellen Situationen wo man es vielleicht vermuten würde, starke Anstrengung z.b.. Auch wenn ich entspannt auf der Couch liege und Fernsehe kann es mich treffen.
    Hat jemand eine ungefähre Einschätzung woran das liegen kann?
    Was kann man bei Schwindel machen?
    Welches Mittel hilft gegen Schwindel - was macht ihr dagegen?

  • Re: Was tun gegen Schwindel – Erfahrungen?

    Hallo Zyhonda,
    Mir geht es ganz ähnlich wie dir: immer wenn ich besonders viel (psychischen) Stress habe werde ich krank und vor einer Woche kamen zusätzlich Schwindelanfälle dazu. Es gibt natürlich verschiedene Ursachen und Arten von Schwindel, wie z.B. den Drehschwindel oder Schwankschwindel. Es kann aber auch mit der Störung eines Gleichgewichtsorgans zusammenhängen. Bei mir war es wie gesagt der Stress.
    Der Alltag kann von solchen Vorfällen ganz schön beeinträchtigt werden und man ist eingeschränkt. Ich hatte immer ein ganz mulmiges Gefühl im Bauch, wenn ich das Haus verlassen musste.. meine Mama hat mir dann Verigoheel empfohlen, ihr hat das damals bei ihrem Drehschwindel geholfen. Aktuell nehme ich es gerade seit drei Tagen und ich kann schon eine Besserung merken – zum Glück!
    Ich hoffe bei dir wird es bald besser, bevor es zu extrem wird solltest du aber auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, vor allem um den Auslöser zu finden!
    Alles Liebe und melde dich wenn du noch etwas wissen willst (:

    Kommentar


    • Re: Was tun gegen Schwindel – Erfahrungen?

      Ok, vielen Dank für die Aufklärung. Wusste nicht, dass Stress auch solche Schwindelgefühle heraufbeschwören kann. Ich schließe mich dann mal an den Rat deiner Mutter an und probiere das Mittel aus. Wo gibt's das zu kaufen und brauche ich dafür ein Rezept?
      Ja ich habe schon ein paar Termine ausgemacht aber bis es soweit ist möchte ich ja schon was tun gegen den Schwindel.

      Kommentar


      • Re: Was tun gegen Schwindel – Erfahrungen?

        Hallo

        Das Medikament kannst du ohne Rezept kaufen.
        Aber wichtig wäre auch eine genaue Abklärung bei weiter andauernden Schwindel.
        Es gibt auch einige Übungen gegen Schwindel, je nach dem ob es Schwank oder Lagerungsschwindel ist .
        Aber wenn es nicht schlimmer wird, kannst du es mit Vertigoheel versuchen.
        Zur Not kann der Arzt dir was verschreiben.

        Aber immer erst genau abklären, zb.beim HNO, denn der Gleichgewichtssinn liegt im Innenohr.
        Manchmal bilden sich dort Ablagerungen, die kann man mit bestimmte Übungen bessern.

        Alles gute
        Gruß nastassja

        Kommentar



        • Re: Was tun gegen Schwindel – Erfahrungen?

          Ja vielen Dank habe Vertigoheel gleich bestellt gehabt, ist auch gleich am Freitag gekommen und ich nehme es jetzt seit dem Wochenende. Man braucht dafür also kein Rezept. Fühle mich schon besser und der Schwindel wird weniger bzw. ist nicht so stark ausgeprägt.
          Ja sicher lasse ich das noch abklären nur bis man als Kassenpatient mal einen Termin bekommt dauert es eben. Die Zeit bis zu den Untersuchungen wollte ich aber nicht mit diesen Schwindelattacken auf mir sitzen lassen. Irgendwie muss ich es dann ja auch zum Arzt schaffen.
          Danke für den Tipp mit den Übungen, ich suche mir da mal ein paar heraus.

          Kommentar


          • Re: Was tun gegen Schwindel – Erfahrungen?

            Eine Abklärung beim HNO und Augenarzt ist die Grundlage einer jeden Diagnostik! Spekulationen helfen hier nicht weiter und nicht jeder Schwindel ist gleich.Hilfreich zur Abklärung sowie Behandlung wäre auch eine "Schwindelambulanz" die es in jeder größeren Klinik oder Uniklinik gibt. Alles Gute,J

            Kommentar


            • Re: Was tun gegen Schwindel – Erfahrungen?

              Danke, ja ich lasse es wie gesagt abklären, aber wenn man vier Wochen auf einen Termin warten muss, will man schon etwas unternehmen. Jetzt habe ich es in den Griff bekommen, lasse es trotzdem abklären. Ende der Woche habe ich endlich den Termin.
              Danke jedenfalls für die Hilfe.

              Kommentar