• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blaue flecken keine ahnung woher

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blaue flecken keine ahnung woher

    Guten Tag, und zwar ist mir seit 2 Monaten aufgefallen, dass ich bale Flecken hauptsächlich an den Beinen bekommen habe. Ich habe bevor es mir aufgefallen ist ein kleines Blutbild machen lassen und das war in Ordnung. Ich hab vor 3 Wochen einen Termin gehabt, wegen der blauen Flecken und der Arzt meinte wir machen ein großes Blutbild, den Termin hab ich am 3.1. ich war letztes Mal im Kosmetistudio und habe mir meine Lippen etwas machen lassen mit Hyalouron und sie kennt mich länger fragte mich 2 mal ob ich mir sicher sei keine Medikamente zu nehmen Aspirin irgendwas, ich meinte nein und sie sagte weil sich plötzlich schneller blaue Flecken Bild und es auch mehr blutet als sonst das kennt sie nicht von mir sie sagte ca. 60
    sekunden das ist zwar normal aber sie kennt es halt nicht von mir und das machte mich jetzt sehr stutzig eine Blutgerinnungsstörung schätzt der Arzt nicht ein da ich vor 8 Monaten einen Kaiserschnitt hatte und eben auch ein kleines Blutbild gemacht habe vor kurzem wo alles in Ordnung war. Ich bin 24 und hab in den letzten 8 Monaten um die 20 Kilo abgenommen. Ich habe sehr Angst ich bin Mutter von 2 Kindern und man liest im Internet wirklich das schlimmste. Außerdem ist mir noch aufgefallen das ich kleine rote Flecken 4 Stück auf meiner Brust und Bauch habe kann das alles zusammen hängen ? Einen guten Rutsch und Danke im Voraus


  • Re: Blaue flecken keine ahnung woher

    Kleine blutflecken

    Kommentar


    • Re: Blaue flecken keine ahnung woher

      Hallo Nadiine,

      ich würde zusätzlich zum kleinen Blutbild nachfragen, ob sie auch die Gerinnungswerte also Quick, INR, PTT bestimmen können.

      Daran sieht man dann direkt, ob wirklich eine Gerinnungsstörung vorliegt.

      Ich hatte auch mal eine Zeit lang sehr schnell blaue Flecken bekommen, da hatte ich einen gravierenden Eisenmangel. Als dieser behoben war, hatte ich keine blauen Flecke mehr. Aber ob da wirklich der Eisenmangel schuld war, weiß ich nicht hundertprozentig.

      Alles Gute
      LG July

      Kommentar


      • Re: Blaue flecken keine ahnung woher

        Hallo Nadiine,

        ich würde zusätzlich zum kleinen Blutbild nachfragen, ob sie auch die Gerinnungswerte also Quick, INR, PTT bestimmen können.

        Daran sieht man dann direkt, ob wirklich eine Gerinnungsstörung vorliegt.

        Alles Gute
        LG July
        Genau das meine ich! Da ist es schon wieder....
        (siehe zu Ihrem Kommentar bei einem anderen User)
        Ich denke der Arzt hat bereits eine Gerinnungsstörung laut Userin ausgeschlossen?Und falls nicht wird er es noch machen.Wieso sollte sie jetzt nochmal nach den von Ihnen genannten verschiedenen Werten fragen? Weil der Arzt inkompetent ist oder was?Der Arzt wird mit Sicherheit die richtigen Laborwerte am 03.01. zur Bestimmung angeordnet haben.Dazu braucht es keine Belehrungen von Patienten.Es gibt auch noch andere Gründe für solche Symptome.LGJ.

        Kommentar