• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Angst vor HIV-Infektion

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Angst vor HIV-Infektion

    Hallo, ich habe zur Zeit sehr große Angst, mich mit HIV angesteckt zu haben. Vor ca 4-5 Wochen hatte ich 3/4 mal ungeschützten Geschlechtsverkehr mit einem Mann (22 J.) Er meinte vorher er wäre sich sicher gesund zu sein und hatte ca 10 Sexpartnerinnen vor mir (alle im gleichen Alter) Seit heute habe ich weiß belegte Rachenwände. Es sieht aus wie eine Pilzinfektion, die, wie ich gelesen habe, Symptom einer HIV Infektion sein kann. Ich hatte derartiges bis jetzt noch nie und bin generell selten krank. Weitere Symptome weise ich momentan nicht auf. Ich mache mir nun große Sorgen an dem Virus erkrankt zu sein und weiß, dass nur ein Test Klarheit bringen kann. Trotzdem hätte ich gerne eine Einschätzung der Situation von einem Experten. Wie wahrscheinlich ist es, dass ich mich mit dem Virus infiziert habe? Und kann man sagen, dass das Risiko bei einem jungen heterosexuellen Mann, der bisher nur sexuellen Kontakt zu jungen Frauen hatte und nichts mit Drogen zu tun hat geringer ist ?


  • Re: Angst vor HIV-Infektion

    Sie stellen hier Fragen die auch kein Experte beantworten kann!Eine" Glaskugel "hat nämlich keiner..
    Wenn Sie kein Verantwortungsgefühl gegenüber Ihren eingenen Körper haben ist das purer Leichtsinn und Sie müssen alle Konsequenzen inkauf nehmen!Es gibt nicht nur HIV womit man sich beim ungeschützen Verkehr infizeren könnte!
    Aber eine Pilzinfektion macht so eine frische Ansteckung mit Sicherheit nicht! Das betrifft nur Patienten bei denen HIV bereits ausgebrochen und in einem fortgeschrittenem Stadium ist.
    Ich würde Ihnen zu mehr Besonnenheit in der Zukunft raten,dann müssen Sie nicht solche (unnötigen!)Ängste durchstehen.Alles Gute,J.

    Kommentar