• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Oft Fieber Lösungen?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Oft Fieber Lösungen?

    Hallo zusammen,

    ich bin öfters krank auch oft mit Fieber. Ich habe schon alle medizinische Mitteln ausprobiert(die man so kriegt) aber ich finde das ist nicht so gesund für meinen Körper. Was ist immer Interessant finde sind die Haushaltstipps, ein paar habe ich hier: http://kundesucht.de/magazin/was-tun-bei-fieber.html in dem Artikel gelesen.
    Meine Frage ist: wie viel Medizin steht dahinter? Also dass man sich ausruhen soll und im Bett liegen soll - ist wohl klar aber wenn ich so Sachen lese wie: Hühner- oder Gemüsebrühe trinken oder irgend welche Bären essen - da frage ich mich immer ob diese Methoden nicht aus dem Mittelalter kommen.
    Was ist wirklich Effektiv und was ist ein Placebo an denen Menschen glauben seit dem sie laufen können, weil die Mutter es so sagt?

  • Re: Oft Fieber Lösungen?

    Ich weiß jetzt nicht welche Bären Sie angeblich essen sollten. Ich habe auch Ihren "Link" nicht gelesen. .Aber z.B. Wadenwickel sind sehr effektiv bei Fieber. Hühnerbrühe stärkt die Abwehr und bekämpft Viren und Bakterien, das ist nachgewiesen. Auch der Flüssigkeitshaushalt wird dadurch positiv beeinflusst.Wenn Sie allerdings oft an Fieber leiden sollte der Ursache auf den Grund gegangen werden(Infektion?)Alle anderen Methoden zur Senkung sind nur begleitend gedacht. Und was aus dem Mittelalter kommt muss ja nicht verkehrt sein! Die Naturheilkunde hat seinen festen Platz in der Medizin. Man muss ja nicht immer gleich mit "Kanonen auf Spatzen" schießen bei jeder kleinen Unpässlichkeit. LG J

    Kommentar


    • Re: Oft Fieber Lösungen?

      Noch etwas zur Ergänzung: Fieber ist KEINE Krankheit sondern eine Abwehrreaktion des Körpers gegen Keime und Entzündungen. Also durchaus sinnvoll! Nicht immer sollte dagegen angekämpft werden. Ausnahme: Säuglinge und Kleinkinder ab einer gewissen Temperatur(Gefahr von Fieberkrämpfen!)Bei häufigen Fieberzuständen(Erwachsene) kann man den Immunstatus überprüfen lassen.
      LG J.

      Kommentar