• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Widersprüche beim Heilerfolg und die Folgen für die Psyche ...

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Widersprüche beim Heilerfolg und die Folgen für die Psyche ...

    Guten Tag,

    ... wenn nach einer schweren Hüft-Operation ein Patient nach immerhin 50 Übungseinheiten einer ambulanten Reha aufgibt, weil er keine spürbare Besserungen wahrnimmt ist dies m. E. durchaus nachvollziehbar. Dem gehen dann hier konkret immerhin ein halbes Jahr Anstrengungen voraus, deren Nutzen dann in Frage gestellt ist.

    Sobald der Hausarzt diese Haltung dann auch noch stützt kommt es dann zu einem neuen dauerhaften Umgang mit dem Gebrechen. Diese unbefriedigende Erfahrung musste ich leider miterleben.

    Dennoch macht mir hier Kopfzerbrechen, dass der behandelnde Facharzt im
    Krankenhaus die Reha nach wie vor befürwortet und einen längeren Regenerationsprozess anmahnt.

    Diese beiden ärztlichen Meinungen stehen sich nun konkret entgegen und widersprechen sich erheblich. Ich als außenstehender Laie frage mich nun wer hat in seiner Einschätzung recht.

    Es stehen sich 2 Konsequenzen gegenüber : eine weitere "Quälerei" mit fraglichem Besserungsversprechen oder aber einen Therapie-Verzicht mit der Akzeptanz einer nachhaltigen Mobilitätseinschränkung.

  • Re: Widersprüche beim Heilerfolg und die Folgen für die Psyche ...

    Ich denke hier kann kein Außenstehender aus der Ferne eine reale Einschätzung machen. Wenn sich die beiden Ärzte in ihren Meinungen widersprechen wäre es am besten einen dritten Arzt hinzuzuziehen. Sicher spielt auch das Alter und die Kondition des Patienten eine erhebliche Rolle .In der Regel sind Hüftoperationen sehr effektiv und der Patient schnell mobil. Manchmal dauern aber solche Prozesse etwas länger als üblich. Ehrlich gesagt würde ich in diesem Fall eher der Einschätzung des Facharztes dieser Klinik (der täglich Umgang mit derlei Patienten hat und über entsprechende Erfahrung verfügt)Vertrauen schenken als dem Hausarzt.(Was jetzt aber keine Abwertung für den Hausarzt sein soll) LG J.

    Kommentar


    • Re: Widersprüche beim Heilerfolg und die Folgen für die Psyche ...

      Das macht die Sache aber noch komplizierter. Die Bewertung eines Facharztes hat m. E. hier sicherlich einen noch anderen Stellenwert.

      Insbesondere weil er bei OPs meines Wissens hier auch eine gute Reputation hat ; ich zweifle aber an der Kompetenz für die Bewertung bei einer Heilanschlußbehandlung und das ist hier der entscheidende Knackpunkt.

      Kommentar


      • Re: Widersprüche beim Heilerfolg und die Folgen für die Psyche ...

        Es gibt Beratungsstellen bei den Krankenkassen. Vielleicht bekommen Sie so die richtige Entscheidungshilfe? LG J.

        Kommentar