• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Durchgehende Blutung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Durchgehende Blutung

    Hallo ich hab ein riesen Problem ich habe seit dem 25.02.18 meine Periodeich blute durchgehend ohne Pause und hab auch ab und zu eine schwellung auf der Linken Seite im unteren Bereich jedoch sobald ich da leicht drauf drücke ist es nach Sekunden wieder weg ich weiss nicht was es ist aber am meisten mach ich mir sorgen weil ich seit einem ziemlich langen Zeitraum jetzt meine Periode habe. Auch war ich heute bei 3 verschiedenen Frauenärzten die vorne Empfang denen ich mein Problem geschildert habe haben mich aber abgewimmelt mit den Aussagen sie seien alle bis Mai ausgebucht. Ich weiss das Krankenhäuser nur für Notfälle sind. Und trotzem hab ich dort angerufen und auch da mein Problem geschildert deren Ausage war wiederrum wenn ich nicht Stationär aufgenommen werden möchte dann soll ich das lieber meiden denn darauf wird es hinauslaufen aber ich geh zur Zeit zur Schule und möchte absolute nichts so kurz vor den Ferien verpassen. Ich bin verzweifelt und enttäuscht das ich heute von 3 verschiedenen Frauenärzten weg geschickt wurden bin. Und auch mach ich mir furchtbare Sorgen was ich denn blos haben könnte.
    ich möchte mich eigendlich hier nur mal austauschen das hier soll kein Shittstorm oder so was sein bitte nicht falsch interpretieren oder verstehen. Ich bedanke mich jetzt schon mal für hilfreiches und auch für ihre Aufmerksamkeit.

  • Re: Durchgehende Blutung

    So eine lange Monatsblutung muss abgeklärt werden!! Ehrlich gesagt kann ich nicht nachvollziehen dass 3 Frauenärzte sie nicht angenommen haben! Haben Sie keinen Hausarzt? Das wäre eine erste Anlaufstelle. Er kann weitergehende Überweisungen ausstellen und evtl. etwas Druck machen bei den Herren (o .Damen) Kollegen. Auf jeden Fall sollte das zügig abgeklärt werden, zur Not eben mit Einweisung. Möglicherweise brauchen Sie eine Ausschabung .Die Gesundheit sollte immer vorgehen, wenn Sie eine ansteckende Grippe hätten könnten Sie auch nicht zum Unterricht gehen. Alles Gute, J.

    Kommentar


    • Re: Durchgehende Blutung

      Hallo Kupferelfchen

      Ich kann verstehen, das du dir Sorgen machst, so eine lange Blutung ist nicht normal. Nimmst du irgendwelche Medikamente, oder Hormone ein ?

      Hat kein Arzt eine Notfallsprechstunde ? Kein Arzt darf einen Patienten mit akuten Beschwerden ablehnen.

      Du kannst dich an die Krankenkasse wenden, oder wie schon geschrieben, zum Hausarzt gehen der kann das dringend machen.

      Alles gute
      Gruß Nastassja

      Kommentar