• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Spritzer von Toilettenbbürste ins Gesicht

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spritzer von Toilettenbbürste ins Gesicht

    Ich schäme mich ein wenig diese Frage zu stellen, jedoch mache ich mir Gedanken.
    Ich war heute morgen bei mir zu Hause auf der Toilette und musste die Toilette mit der Toilettenbürste reinigen. Dabei sah ich Rückstände von Kot an der Bürste... ob es nun von mir oder jemand anderen war weiß ich nicht. Ich reinigte die Toilette und bemerkte wie Ein paar Spritzer in mein Gesicht und meine Haare kamen.
    Ich eckelte mich sehr weil ich die Rückstände gesehen hatte und reinigte sofort meine Hände mit Seife und wusch danach mein Gesicht mit Seife. Ich reinige die Bürste immer wenn ich die Toilette sauber mache mit WC-Ente.
    Jetzt meine Frage, kann ich mir durch die Spritzer von der Toilettenbürste oder von der Toilette selbst, Krankheiten eingefangen haben? Die Toilette wird eigentlich nur von mir und meinem Freund benutzt, ab und zu auch von Freunden die uns besuchen.

    Was wäre wenn sowas auf einer öffentlichen Toilette passieren würde? Könnte man sich dort durch Spritzer einer Klobürste oder aus der Toilette schlimmere Krankheiten wie Hep C oder HIV holen?

    vielen Dank schonmal.

  • Re: Spritzer von Toilettenbbürste ins Gesicht

    Natürlich ist das ganze nicht gerade appetitlich....aber krank werden tut man deswegen nicht. Und in öffentlichen Toiletten(sofern sich das nicht vermeiden lässt) sollte man sowieso entsprechend auf Hygiene achten! HIV und Hepatitis holt man sich aber deswegen nicht. Tipp: Immer vor der Benutzung eines fremden Klos Deckel schließen und spülen.30 Sekunden warten und dann erst benutzen .LG J.

    Kommentar


    • Re: Spritzer von Toilettenbbürste ins Gesicht

      Hallo Mausii123,
      ich würde mir an deiner Stelle keine Gedanken machen.
      Da lediglich Spritzer der Toillettenbürste in dein Gesicht und deine Haare sind und du diese gleich abgewaschen hast, sollte nichts sein.
      Was anderes wäre es, wenn diese direkt in eine offene Wunde wären oder ähnliches.
      Zudem war die Toillette ja zum Glück deine eigene

      Kommentar


      • Re: Spritzer von Toilettenbbürste ins Gesicht

        Dass das für dich eklig war, ist nachzuvollziehen. Aber ansonsten brauchst du dir darüber nicht den Kopf darüber zerbrechen.
        Und was die Ansteckungsgefahr auf einer öffentlichen Toilette angeht, die besteht natürlich. Aber du sitzt auch auf derselben Klobrille, fässt an die selben Türklinken etc, vor der Toilettenbürste braucht man da nicht im Besonderen Angst haben. Hauptsache du wäschst dir immer schön die Hände

        Kommentar