• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nagelstudio und HIV

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nagelstudio und HIV

    Hallo, ich war heute im Nagelstudio und mir wurde versehentlich ins Nagelbett geschliffen.
    danach habe ich natürlich etwas geblutet. Die Dame tupfte es mit einem WattePad ab , um die Blutung zu stillen . Es war eine elektrische Feile, mit der sie vorher auch andere Kunden behandelte . Später fing es wieder an zu bluten und mir wurde Nagel Öl über den Nagel, wie auch über die Wunde lackiert, wo der Pinsel danach wieder normal ins Nagellack Gläschen verschlossen wurde. . Meine Nägel sind zweifarbig, d.h. der Pinsel wurde von der einen Farbe zu der anderen Farbe auf meinem mit blutverschmierten Watte PET abgestrichen. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob durch diesen Schnitt HIV Bakterien von eventuell davor behandelten HIV Kunden in die Wunde gelangen können, weil diese Geräte beziehungsweise die Pinsel nicht desinfiziert wurden und ob HIV Viren auf einem Nagellack Pinsel überleben .
    Muss ich mir jetzt Sorgen machen?

    Vielen dank im voraus