• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Liksseitige Unterbauchschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Liksseitige Unterbauchschmerzen

    Hallo,
    ich hoffe sehr mir kann hier jemand helfen. Ich habe seit September linksseitige Unterleibschmerzen. Es ist ein dauerhafter Schmerz, der allerdings an manchen Tagen schwächer an anderen stärker ist. Ein Muster konnte ich noch nicht erkenne. Auch der Schmerz unterscheidet sich. Mal ist es ein Ziehen und mal eher ein Drücken. Mal kann ich nicht sitzen und an anderen Tagen habe ich Schmerzen beim gehen und es fühlt sich schon eher nach Hüfte an. Der Schmerz ist auf jeden Fall bewegungsabhängig und nicht druckempfindlich und Schmerzmittel helfen nicht.
    Ich war zuerst beim Gynäkologen, weil ich dachte ich hätte mal wieder eine Eierstockzyste. Gynäkologisch sieht aber alles gut aus und mein FA vermutete Darm. Ich war mein Hausarzt der eine Divertikulitis diagnostizierte, aber das Antibiotikum half auch nicht. Nach verschiedenen Arztbesuchen (Blutwerte und Urinwerte sehen gut aus) wurde dann eine Darmspiegelung gemacht. Hier konnte auch nichts gefunden werden. Auch keine Divertikel (war also eine falsche Diagnose). Aber ich habe trotzdem das Gefühl, dass es vom Darm kommt. Mein FA hat mit dem Ultraschallgerät bei einer vaginalen Untersuchung alles abgetastet und als es an den Darm kam, tat es sehr weh. Der Gastroenterologe meinte, dass er natürlich nicht ausschließen kann, dass außen was am Darm ist und hat mich dann aber mit den Worten „alles ok“ entlassen. Eine andere Ärztin meinte es könnte ein Leistenbruch sein und ich soll das mal beobachten? Zudem habe eine Überweisung zurück zum FA bekommen mit Verdacht auf Endometriose. Da meine Schmerzen aber nicht Zyklus-abhängig sind, kann ich mir das eher nicht vorstellen. Der Termin steht noch aus. Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich zwei Fehlgeburten hatte. Eine im Oktober 5SSW und eine im Dezember 9SSW mit Ausschabung. Wir wünschen uns ein Kind, aber ich will keinen weiteren Versuch starten, bis ich die Ursachen des Schmerzes nicht kenne, da ich Angst habe, dass ein Zusammenhang besteht. Ich habe mir auch noch eine Überweisung zum Orthopäden geben lassen um zu checken, ob das vom Rücken kommt. Ich bin 30 Jahre alt, schlank, sportlich und stehe eigentlich Mitten im Leben, aber diese Schmerzen machen mich langsam echt wahnsinnig. Ich hoffe es kann mir jemand helfen und hat ähnliche Erfahrungen oder einen Tipp.
    Liebe Grüße


  • Re: Liksseitige Unterbauchschmerzen

    Hatten Sie bereits Bauchoperationen? (Gallenblase,Blinddarm,Bauchspiegelungen?)Manchmal kommen solche Beschwerden von "Verwachsungen".Ansonsten bringt vielleicht der Termin beim Orthopäden Aufschluß?Alles Gute,Johlina

    Kommentar


    • Re: Liksseitige Unterbauchschmerzen

      Vielen Dank für Ihre Antwort. Nein, ich hatte bisher keine Operationen oder Erkrankungen. Ich habe in zwei Wochen einen Termin bei einer Neurochirurgin um Probleme mit der Wirbelsäule auszuklären.

      Kommentar