• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Unerholsamer Schlaf und Atemprobleme/Würgreiz (In den USA Symptome verschwunden)

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unerholsamer Schlaf und Atemprobleme/Würgreiz (In den USA Symptome verschwunden)

    Hi!
    Ich habe seit Ewigkeiten folgendes Problem:
    Der Wecker reißt mich nach 8 Stunden aus dem Schlaf und ich fühle mich wie aus dem Koma gerissen. Komplett fertig, teilweise etwas Kopfschmerzen und ich brauche dann erstmal so eine Stunde um überhaupt klarzukommen.
    Ist nicht immer gleichschlimm. Teilweise gehts auch halbwegs.

    Dazu reiht sich folgendes Problem:
    Ich habe teilweise so eine Art Würgreiz und ich bekomme nur noch schlecht Luft. Es fühlt sich an als würde sich etwas um die Nasengegend/Rachen/Hals leicht zuziehen. Das Ergebnis ist, dass ich mich (selten) übergeben muss. Aber immer ziemlich am "pumpen" bin und versuche mich zu beruhigen.

    In folgenden Situationen tritt es auf:
    - Beim Sport (sehr häufig)
    - Nach dem Aufstehen (häufig)
    - In stickigen Räumen / bei Hitze (manchmal - verschlimmert die Symptome auf jeden Fall)
    - Bei psychischer Anspannung (selten - verschlimmert das aber ganze etwas)

    Ich habe in den Jahren natürlich schon einiges probiert:
    - Schlaflabor (3 mal)
    - Blutwerte (x mal)
    - Schilddrüse
    - Nasenscheidewand OP
    - Astma getestet, Lungenvolumen

    Alles in Ordnung.


    - Dazu kurz schlafen, lang schlafen, ganz kurz schlafen, ganz lang schlafen, früh schlafen gehen, .......


    Psychische Ursachen schließe ich mittlerweile vollkommen aus. Am häufigsten treten die Luftprobleme beim Sport machen auf. Und ich mache gerne Sport mit Freunden.
    Der Schlaf ist auch vollkommen unabhängig von psychischen Faktoren schlecht. Auch bei anderen Dingen konnte ich keine Gemeinsamkeiten feststellen. Teilweise "unvernüpftig" gewesen und halbwegs gut geschlafen, dann wieder wie im Lehrbuch alles verfolgt und schlecht geschlafen. Oder halt umgedreht. Kann da nichts feststellen.
    Dazu sei gesagt: Ich schnarche laut wie ein Berserker. Was auch ein Problem darstellt.




    So jetzt kommt aber folgende, interessante Sache:
    Ich war jetzt 2x in den USA für mehrere Wochen. Und da waren ALLE Probleme weg!
    Das letzte mal war in Las Vegas für 10 Tage mit einem Freund.
    - Ich habe GUT geschlafen. Ich war nach 7 1/2 Stunden fit und motiviert für den Tag! Das hatte ich zuhause noch NIE!
    - Ich haben NICHT geschnarcht! Auch das zuhause sowie überall anders wo ich bisher war undenkbar. Im letzten Malleurlaub hat mein Kollege jede Nacht das Zimmer gewechselt.
    - Probleme mit Luft hatte ich nur einmal draußen. Bei 40 Grad, trockener Luft. Sonst nicht.

    Bei einem anderen, lange zurückliegenden USA Urlaub, war das genauso.

    Was in den Hotelzimmern dort anders ist als zuhause und überall anders, ist folgendes:
    Die Klimaanlagen pusten die ganze Zeit Luft ins Zimmer. Sonst fallen mir keine Unterschiede ein.


    Ich bin sehr dankbar für Ideen!


  • Re: Unerholsamer Schlaf und Atemprobleme/Würgreiz (In den USA Symptome verschwunden)

    Hi, wurde auch auf eine mögliche Allergie getestet, z. B. Hausstaubmilben oder Schimmelpilze?
    beides kann eine Klimaanlage filtern. Allerdings beim Schimmel nur, wenn der nicht schon innen im Raum in der Wand ist...
    LG, crash

    Kommentar


    • Re: Unerholsamer Schlaf und Atemprobleme/Würgreiz (In den USA Symptome verschwunden)

      ...sorry, noch was vergessen....du erwähnst, dass es beim Sport schlimmer wird mit den Atembeschwerden... machst du drinnen oder draussen Sport? Pollenallergien können nämlich ähnliche Symptome verursachen. Also, wenn das noch nicht bei deinen x Tests dabei war, lass dich mal auf Allergien checken!

      Kommentar