• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fieber und Bauchschmerzen 6 Wochen nach Blinddarm-OP

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fieber und Bauchschmerzen 6 Wochen nach Blinddarm-OP

    Guten Tag,
    ich hoffe, mein Betrag ist im richtigen Forum.
    Am 14.10.2016 wurde mir in einer Notoperation mein Blinddarm entfernt (ulcero phlegmonöse Appendizitis). Hätte ich nicht auf ein Ultraschall bestanden, hätte man mich trotz zwei Tagen im Krankhaus an denen ich mich nur erbrochen habe und trotz mehrerer Gaben Dipidolor starke Schmerzen hatte, am Wochenende nach Hause geschickt. Die Ärzte haben mir ihm Nachhinein gesagt, dass mein Blinddarm am Wochenende höchstwahrscheinlich geplatzt wäre.
    Ich bekam trotz einer starken Entzündungsausbreitung keine Antibiotika.

    Seit der Operation geht es mir körperlich sehr schlecht. Zunächst hatte ich noch größere Mengen freier Flüssigkeit im Bauch.Diese ist laut dem letzten Ultraschall vom 15.11.2016 jedoch weg. Zudem bekam ich eine schwere Blasenentzündung, welche zwischenzeitlich auch ohne die Gabe von Antibiotika wieder abgeheilt ist.
    Nachts habe ich nach wie vor mäßige bis starke Bauchschmerzen (tagsüber sind es immer wieder Phasen von ca. 30 Minuten in denen ich mich kaum bewegen kann). Außerdem schwitze ich nachts extrem stark(obwohl ich nur mit einem dünnen Nachthemd und einer Sommerdecke zu Bett gehe), so dass ich mich jede Nacht umziehen muss. Danach leide ich dann eine knappe Stunde trotz dieckm Schlafanzug und mehreren Decken unter Schüttelfrost. Ich habe täglich eine Körpertemperatur von 37,5° C bis 38,0°C und bin extrem schlapp. Ich leide unter starkem Schwindel und bin seit der Operation nicht in der Lage zu arbeiten.
    In der Zwischenzeit wurden etliche Untersuchungen gemacht (3 mal Ultraschall, 1 CT, 1 gynäkologisches Ultraschall). Ich war noch zweimal in der Rettungsstelle, bei einem Radiolgen, einem Internisten, meinem Gynäkologen und unzählige Male bei meinem Hausarzt.
    Alle Untersuchungen ergaben keinen Befund. Meine Entzündungswerte waren selbst unmittelbar vor der Operation nicht erhöht. Lediglich am Tag nach der Operation waren sie erhöht.
    Ich bin mittlerweile trotzdem sehr besorgt weil es mir so extrem schlecht geht und würde gerne wissen, ob derartige Beschwerden nach einer Blinddarm-Operation normal sind oder ob vielleicht doch irgendwas nicht in Ordnung ist.

    Über eine fachliche Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.


  • Re: Fieber und Bauchschmerzen 6 Wochen nach Blinddarm-OP

    Guten Tag Zuzu,

    ich habe mir Ihren Beitrag durchgelesen und genau so ist es auch bei meiner Frau verlaufen. Das war vor 4 Wochen und Fieber hat Sie immernoch. Wir wissen nicht was wir machen sollen und rennen auch von einem Arzt zum anderen.

    Können Sie mir sagen, was bei Ihnen letztendlich die Ursache war und wie wurden Sie behandelt.

    Geht es Ihnen mittlerweile besser?

    Danke für die Rückmeldung im Voraus

    Viele Grüße


    Kommentar


    • Re: Fieber und Bauchschmerzen 6 Wochen nach Blinddarm-OP

      Hallo Sahil,
      ich denke, dass Sie und Ihre Frau jetzt viel Geduld haben müssen. Bei mir hat es insgesamt tatsächlich noch 8 Monate gedauert, bis ich nachts nicht mehr komplett durchgeschwitzt war und kein Fieber mehr hatte. Woran es gelegen hat, konnte bis heute nicht ermittelt werden.
      Heute geht es mir soweit aber wieder gut und ich wünsche Ihrer Frau, dass es bei ihr schneller geht. Sie darf nur die Hoffnung nicht verlieren.
      Beste Grüße

      Kommentar