• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pilzerkrankung, die immer wieder kommt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pilzerkrankung, die immer wieder kommt

    Hallo, ich habe seit langer Zeit (7-8 Monate) immer wieder eine Pilzinfektion in der Scheide. Etliche Salben und Zäpfchen habe ich ausprobiert. Sie haben immer nur für kurze Zeit geholfen. Langsam weiß ich nicht mehr weiter. Kann mir jemand einen Tipp geben? Ich habe schon mal daran gedacht, meine Ernährung umzustellen. Im Internet bin ich darauf gestoßen, dass es einen Zusammenhang geben könnte mit ständiger Pilzinfektion und falscher Ernährung. Gibt es jemanden, der die gleichen Probleme hat? Was tun bei Scheidenpilz?


  • Re: Pilzerkrankung, die immer wieder kommt

    Hallo,

    die frage ist :

    Wie lang wurden die Pilz-Zäpfchen genommen, und wie lang die dazugehörige Creme?

    Die Scheiden Zäpfchen immer zur Nacht, da sie dann ihre Wirkung viel besser entfalten können, 3 tage reichen dann meist aus..

    Die Creme immer mindestens 1 Woche länger nehmen, als die Symptome sind..

    Also nicht damit aufhören, nur, weil´s nicht mehr Juckt...

    Der Pilz siedelt sich gerne tiefer in der Haut an, so, dass er schnell wieder da ist, weil in der Haut noch vorhanden...

    Und: Ist ein Partner vorhanden, der auch mitbehandelt wurde , durch die Creme??

    Ansonsten steckt man sich immer wieder gegenseitig an, also ein "Ping-Pong" Effekt...

    Also IMMER beide Partner behandeln... Männer haben meist keine Symptome einer Ansteckung..

    Zum 3. :

    Beim "Abwischen" nach dem Toilettengang IMMER nach HINTEN zum Po mit dem Papier...

    Auch da kann eine "Pilz-Falle" sein....

    Die "Intimhygiene" spielt eine wichtige Rolle...

    Keine Duschgels mit Parfum oder starker Reinigung... Nach dem Duschen die Scheide Trocken-Fönen.. klingt Blöde, hilft aber..

    Die Scheide hat eher einen "Sauren PH-Wert", also sollte es für diesen Bereich auch eher ein Produkt sein, was dieses "Milieu" erhält.... in Apotheke erfragen.. oder Drogerie..

    Slipeinlagen NUR ohne Folien... also sehr Dünn und Luftdurchlässig...oft wechseln...

    Und auch KEINE Synthetische Wäsche... Pilze lieben Plastik, weil keine Luft... Feuchtes Klima..

    Genug Tipp´s ??

    LG, Nesty



    Kommentar