• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Alkohol und Paracetamol zusammen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alkohol und Paracetamol zusammen?

    hallo. ich habe eben im netz gelesen dass alkohol und paracetamol bei gleichzeitiger einnahme sehr schädlich für die leber sein kann. es ist bei mir aber nur 1 oder 2 mal vorgekommen dass ich am selben tag noch alkohol trank nachdem ich paracetamol einnahm. meint ihr von diesen 1-2 mal kann ich schon irreversible schäden davongetragen haben?


  • Re: Alkohol und Paracetamol zusammen?

    Nein,davon ist nicht auszugehen.Dann kommt es auch mit auf die Alkoholmenge an.Wobei Paracetamol auch ohne Alkohol keinesfalls längerfristig und in höheren Dosen eingenommen werden sollte.LG johlina

    Kommentar


    • Re: Alkohol und Paracetamol zusammen?

      danke für die antwort. naja also ich bin eher der wochenendtrinker bzw mittlerweile nurnoch freitag-trinker. unter der woche trinke ich keinen schluck aber dafür am freitag gerne mal etwas mehr. allerdings nichts hochprozentiges sondern nur mixery-bier. aber von denen können es dann manchmal schon recht viele werden. da ich sowieso vorhabe bald nurnoch 1-2 mal im monat am wochenende zu trinken ist mir natürlich wichtig dass es sich auch lohnt und ich wegen diesen 1-2 vorfällen mit dem paracetamol nicht schon zu schlimme schäden angerichtet habe.

      Kommentar


      • Re: Alkohol und Paracetamol zusammen?

        Den Alkoholkonsum zu reduzieren lohnt sich immer!Die Leber ist ein sehr regenerationsfähiges Organ.Solange keine Zirrhose eingetreten ist ,erholt sich die Leber immer bei entsprechendem Verhalten!Trotzdem sollte man das Teil nicht überstrapazieren,die Leber leidet stumm.Wenn Beschwerden von ihr kommen ist es meist schon zu spät.Also Alkohol,Medikamentenmißbrauch,ungesunde Fette sowie übermässigen Kohlenhydratekonsum und auch möglichst Übergewicht vermeiden.Aber gegen ein gelegentliches "Gläschen in Ehren" ist nichts einzuwenden.Alles Gute weitehin,johlina

        Kommentar



        • Re: Alkohol und Paracetamol zusammen?

          vielen dank dass du immer antwortest. ich strebe ohnehin einen gesünderen lebensstil an. brauche ich mir also vorerst keine sorgen zu machen?

          Kommentar


          • Re: Alkohol und Paracetamol zusammen?

            vielen dank dass du immer antwortest. ich strebe ohnehin einen gesünderen lebensstil an. brauche ich mir also vorerst keine sorgen zu machen?
            Ich freue mich wenn ich behilflich sein kann!Ich kenne Sie und Ihren gesundheitlichen Status natürlich nicht wirklich-aber ich denke nicht das Grund zur Sorge besteht.Interessant wäre bei allen Fragestellungen immer besonders das Alter.Gehen Sie regelmässig zu den Vorsorgeuntersuchungen?Wann wurden zuletzt Ihre Leberwerte überprüft? usw..Haben Sie Vorerkrankungen,chronische Leiden usw.? Aber jetzt rein von Ihrem posts her würde ich keinen übertriebenen Grund zur Sorge sehen.Oder andersherum:Wenn ich eine Tagesdosis Paracetamol intus habe und dazu einmalig ein paar Gläser Bier oder Wein trinken würde ,würde ich jetzt nicht von einen dauerhaften Schaden meiner Leber ausgehen.Aber meine Leberwerte sind auch alle im Normalbereich,Ihre Werte kenne ich nicht.Jemand der Leberprobleme hat,muß nartürlich besser aufpassen mit Medikamenten und Alkohol.Falls Sie das alles beunruhigt,erzählen Sie Ihre Befürchtungen den Hausarzt.Der wird dann Blut abnehmen und vielleicht eine Sonographie des Abdomens machen.Dann haben Sie 100%Gewissheit wie es um den Zustand Ihrer Leber bestellt ist.Ist ja nur ein kleiner Pieks...und der Ultraschall tut auch nicht weh.Und Glückwunsch zu Ihrem Vorsatz für einen gesünderen Lebensstil!Ihr Körper wird es Ihnen danken.LG johlina

            Kommentar