• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bin neu-Frage zu Laborwerten u.Symptomen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bin neu-Frage zu Laborwerten u.Symptomen

    Hallo, ich bin neu hier u. hoffe ich bin in der richtigen Rubrik gelandet
    Bin weibl. 54 Jahre alt. Etwas übergewichtig. Nichtraucher.Kein Alkohol. Verheiratet u.1 Kind.

    Bin laut Blutwerten in den Wechseljahren u.nehme Remifemin plus. Regel kommt auch noch ab u.zu. Schilddrüse raus wegen Micro Ca. 2001.
    Ende 2015 dann Rückenschmerzen, die nach ca. 4 Wochen weg waren. Schmerzen in den Füßen ab u.zu. Nun seit Anfang 2016 Schmerzen in den Fingern. Morgens meist mehr..Bekomme z.B. kaum die Rollos hoch. Darauf hin zum Arzt. Blutwerte: BSG normal CRP 17.0(Refe.Wert Kl. als 6.0) RC auch im Norm bereich. Leber werte ganz leicht erhöht.
    Nun warte ich auf Anti CCP Wert. Ärztin tippt auf Arthrose o.ä. Der CRP Wert war im letzten Jahr auch schon bei 14.0
    Meine Frage kann es trotzdem Rheuma o.ä. sein? Was bedeutet, das BSG normal ist u. der CRP erhöht.? Sind nicht beide für die Anzeige von Entzündungen zuständig? Klar kann ich warten bis der ausstehende Wert da ist, bin aber schon mal neugierig auf die Antworten hier...Vielen Dank im Vorraus.


  • Re: Bin neu-Frage zu Laborwerten u.Symptomen

    Ja ,beides sind Entzündungsparameter.CRP reagiert aber wesentlich schneller auf Entzündungen.Leider kann ich Ihre Neugier nicht befriedigen,sie werden sich schon bis zu den Ergebnissen der Laborwerte gedulden müssen.Rheuma zeigt sich normalerweise in Überwärmung und Schwellung der Gelenke,aber wie gesagt-Rätselraten bringt nichts.LG johlina

    Kommentar