• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gehe schnell in die Luft

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gehe schnell in die Luft

    allo. Ich gehe beim geringsten Anlass sofort in die Luft, fluche und schimpfe. Überwiegend in der Arbeit, wenn mich etwas nervt. Ich werde dann richtig wütend und es ist kaum kontrollierbar. Aber auch in der Familie wenn jmd nicht gleich versteht , was ich erzähle gehe ich in die Luft . Unter Freunden passiert mir sowas nicht. Jedoch wenn ich mir weh tu, werde ich regelrecht aggressiv und wütend . Ich bin auch sehr reizbar. Bin oft überempfindlich , wenn ich kritisiert werde etc. Ansonsten bin ich ein sehr emotionaler Mensch. Ich würde es so beschreiben dass vor jeder Emotion ein "extrem " davor gesetzt werden kann. Normal passt das davor geschilderte , gar nicht so recht zu meiner Person. Eigentlich bin ich ein sehr lieber Mensch und mich belastet es dann sehr wenn mir sowas passiert. Entschuldigen fällt mir aber trotzdem schwer. Ich möchte unbedingt daran nun was ändern und hätte auch gern ein passendes Mittel, dass mich dabei unterstützt. In der Arbeit falle ich inzwischen auch negativ auf deswegen. Ich hab mir auf eigener Faust Chamomilla D12 besorgt aber bin mir nicht sicher ob es das richtige Mittel für sowas ist. Ich möchte mir auch anderweitig Hilfe dafür holenaber hätte gerne jetzt schon etwas dass mir helfen kann.


  • Re: Gehe schnell in die Luft

    Kann man das wieder löschen? Ich hab ein zutreffender Text verfasst der auch leichter zu lesen ist

    Kommentar


    • Re: Gehe schnell in die Luft

      Grüß Dich,

      also dieses Chamomilla D12 kann nicht das Richtige sein. Laut Google ist es für Zahnschmerzen oder Ohrenschmerzen. Hast du es schon mal mit diversen Tees probiert?

      Diese Gereiztheit kenne ich auch von mir selber - zwar nicht so extrem, aber es gibt Tage, da nervt mich alles und ich muss mich selber richtig im Zaum halten. Das ist echt schwer. In diesem Fall ist es wichtig, dass du dir selber öfter etwas Gutes tust, wo du abschalten kannst. Entspannen, ein gutes Buch lesen oder schöne Klaviermusik hören (das hilft bei mir recht gut :-)). Wenn du dich in solchen Momenten zurückziehen kannst, tu das. Und dann kannst du beruhigt die Dinge wieder angehen, die dir vorher noch im Weg standen oder dich aufgeregt haben.

      LG

      Kommentar