• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Veränderung der gewohnten Darmflora

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Veränderung der gewohnten Darmflora

    Hallo, Ich bin 16 Jahre alt und habe folgendes Problem.

    Bereit seit einem geschätzten halben Jahr Bekomme ich plötzlich Bauchschmerzen in der Darmgegend wenn ich Scharfes essen zu mir nehme, woraufhin Durchfall folgt.
    Zudem habe ich im normalen Alltag sehr häufig Blähungen und auch öfters mal etwas weicheren Stuhlgang als gewohnt (manchmal fast durchfallartig), auch ohne etwas scharfes zu mir zu nehmen. Diese Symptome fallen mir wie gesagt erst seit einem halben Jahr immer stärker auf.
    Ich war bereits beim Hausarzt welcher ein Ultraschall, eine Blut- und Stuhlprobe mit einem Gesunden Ergebnis durchgeführt hat.

    Ich würde mich sehr auf eine Antwort von einem Arzt freuen.
    Vielen Dank bereits im Voraus.

    MfG
    -M.P


  • Re: Veränderung der gewohnten Darmflora

    Dazu braucht es sicher keinen Arzt ,den dort warst du ja bereits!Den Schilderungen zufolge handelt es sich wohl um einen sog. "Reizdarm".Möglicherweise könnte auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit mit im Spiel sein(Gluten,Laktoseintolreranz usw.)Auf jeden Fall ist es es nicht lebensgefährlich.Alles Gute,johlina

    Kommentar


    • Re: Veränderung der gewohnten Darmflora

      Dein Darm ist Dein wichtigstes Organ. Dazu gehört auch Dein Mikrobiom - also alle in und auf Dir lebenden Mikroorganismen. Für Deine Probleme lies mal:
      http://www.zentrum-der-gesundheit.de/darmsanierung.html
      Empfehlen kann ich Dir auch das Buch "Darmbakterien als Schlüssel zur Gesundheit".

      Alles Gute
      D.T.

      Kommentar


      • Re: Veränderung der gewohnten Darmflora

        Dein Darm ist Dein wichtigstes Organ. Dazu gehört auch Dein Mikrobiom - also alle in und auf Dir lebenden Mikroorganismen. Für Deine Probleme lies mal:
        http://www.zentrum-der-gesundheit.de/darmsanierung.html
        Empfehlen kann ich Dir auch das Buch "Darmbakterien als Schlüssel zur Gesundheit".

        Alles Gute
        D.T.
        Ist in der Regel richtig-hilft aber beim Reizdarm nicht wirklkich.Ansonsten wäre das ja die Lösung aller Probleme und Millionen von betroffene Menschen glücklich.In der Realität bzw. Praxis sieht das aber leider ganz anders aus.Reizdarm ist NICHT heilbar,man kann die Beschwerden aber lindern.LG johlina

        Kommentar



        • Re: Veränderung der gewohnten Darmflora


          Ist in der Regel richtig-hilft aber beim Reizdarm nicht wirklkich.Ansonsten wäre das ja die Lösung aller Probleme und Millionen von betroffene Menschen glücklich.In der Realität bzw. Praxis sieht das aber leider ganz anders aus.Reizdarm ist NICHT heilbar,man kann die Beschwerden aber lindern.LG johlina
          Du hast das Buch nicht gelesen, stimmts?

          Kommentar


          • Re: Veränderung der gewohnten Darmflora

            Nein,zugegebenermaßen! Aber ich werde es ab jetzt allen unseren Reizdarmpatienten empfehlen die sich dann über die Heilung ihrer jahrzehtelangen Beschwerden auf Knien bei uns bedanken werden.

            Kommentar


            • Re: Veränderung der gewohnten Darmflora


              Du hast das Buch nicht gelesen, stimmts?
              Und auf "Bruderschaft" haben wir beide auch noch nicht gertunken,oder?

              Kommentar