• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Taubheitsgefühl seit mehreren Wochen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Taubheitsgefühl seit mehreren Wochen

    Guten Tag!
    Hoffe jemand kann mir vielleicht weiterhelfen.
    Zu meiner Krankheitsgeschichte:
    Vor etwas mehr als einem Monat bemerkte ich eines Morgens, dass mein rechter Daumen taub bzw. „eingeschlafen“ war.
    Erst mal dachte ich mir nichts dabei und hoffte, dass das von alleine wieder verschwindet, dem war nicht so, es wurde noch schlimmer, die Taubheit ging von Tag zu Tag auf die ganze rechte Körperhälfte über, sodass sich irgendwann mein ganzer rechter Fuß, im Prinzip das ganze Bein taub anfühlte. Ich entschloss mich einen Arzt aufzusuchen, musste ins Krankenhaus zum ärztlichen Bereitschaftsdienst, da natürlich über die Feiertage alle Ärzte im Urlaub waren (verständlicherweise). Im Krankenhaus konnte man mir leider nicht weiterhelfen oder wenigstens untersuchen. Da ich der anwesenden Ärztin erzählte, dass ich einige Tage bevor diese Sensibilitätsstörung auftrat, schwere Kartons auf der Arbeit herumschleppen musste, ging sie davon aus, dass ich mir einen Nerv eigeklemmt hatte. Ich sollte am Montag nochmal kommen, da dann ein Neurologe im Hause wäre.
    Leider war auch am Montag kein Neurologe anwesend und ein Anästhesist verwies mich mit Verdacht auf Bandscheibenschaden an ein anderes Krankenhaus. Dort verbrachte ich den ganzen Tag ohne Diagnose…
    Die Blutwerte waren normal, EKG auch… sie wollten mich dann am nächsten Tag in die Röhre stecken, als ich am Dienstag um 9 Uhr erschien, hieß es ich müsste erst mal eine Woche im Krankenhaus liegen, sie könnten kein MRT usw. durchführen aufgrund von Zeit- und Platzmangel. Man riet mir dann zu einem Neurologen zu gehen, das würde schneller gehen… nach weiteren 5 Tagen fand ich dann einen Neurologen, der nicht mehr im Urlaub war.
    Nun war das Taubheitsgefühl nur noch im rechten Arm bzw. in der Hand zu spüren. Nach Messung der Nervenleitgeschwindigkeit stellte er dann fest, dass es nichts mit den Nerven zu tun hatte, er tastete meinen Arm ab und ich bemerkte die „Schmerzstellen“. Er war der Ansicht, dass die Muskeln durch einseitige Überlastung irgendwie verspannt seien (PC-Arbeit) und die Taubheit nach mehreren Wochen vorbeigehen würde, war ja auch bei dem Bein so…
    Also wie gesagt, es sind jetzt etwa 4 Wochen vergangen und mein Daumen und mein Zeigefinger sind extrem in Leidenschaft gezogen, der Bereich zwischen den beiden Fingern fühlt sich auch ganz leicht geschwollen an, man sieht es aber nicht, kann es nur ertasten, eigentlich ist die ganze rechte Hand wie eingeschlafen und bei einigen Bewegungen z.B. Tippen auf der Tastatur, spüre ich immer dieses Kitzeln oder Kribbeln… Schmerzen an sich habe ich keine, außer einmal fiel mir auf, dass mein Daumen nach längerem Tippen etwas wehtat, bewegen kann ich auch alles, fühlt sich nur so komisch an, da mir in den Fingern dieses Sensibiltätsgefühl fehlt, hab z.B. Schwierigkeiten beim Türaufschließen.
    Habe 2 oder 3 Druckstellen an Arm und Hand die wehtun, wenn man den richtigen Punkt trifft, ich habe die Hand schon mit Voltaren, Kytta, Mobilat und Melissengeist eingerieben, konnte aber nicht wirklich eine Besserung feststellen.
    Hat vielleicht jemand eine Ahnung, was das sein könnte? Oder was ich noch tun kann?
    Vielen Dank im Voraus!


  • Re: Taubheitsgefühl seit mehreren Wochen

    Hat vielleicht jemand eine Ahnung, was das sein könnte? Oder was ich noch tun kann?
    Vielen Dank im Voraus!
    Einfach nur abwarten!Ein Versuch mit Vitamin B12 und Alpha Liponsäure(600mg) könnte mal überlegt werden.LG johlina

    Kommentar


    • Re: Taubheitsgefühl seit mehreren Wochen

      Danke für den Tipp!

      Kommentar