• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Erneut But im Stuhl

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erneut But im Stuhl

    Hallo,

    ich hatte vor ca. 6 Monaten das erste Mal richtig viel Blut im Stuhl. Das Blut war hell, sah also aus als wenn man sich irgendwo schneidet. Darauf hin bin ich zum Arzt, habe auch eine Enddarm Spiegelung bekommen, aber es wurde nichts gefunden. Der Arzt meinte wahrscheinlich eine geplatze Hemoriede. Seitdem war auch bis dieses Wochenende Ruhe. Nun hatte ich übers Wochenende mehrmals Blut im Stuhl (damals nur einmal), 2 mal davon wieder richtig viel. Seit heute Früh ist aber wieder alles Ok, deswegen habe ich es mir bis jetzt auch gesparrt noch mal zum Arzt zu gehen und mir wieder was hinten reinschieben zu lassen ohne ein Ergebnis zu bekommen. Was meint ihr denn dazu, können es Hemorieden sein die alle 6 Monate platzen?

    Gruß BMOne


  • Re: Erneut But im Stuhl

    Diese Vermutung liegt nahe. Darmkrebs äußert sich nicht in hellem Blut und großen Mengen.Wenn man an massiven Hämorrhoiden leidet kann man über eine Verödung nachdenken um Ruhe zu bekommen.Das ist ein kleiner Eingriff der aber auch keinen dauerhaften Erfolg bringt.Falls Sie über 40 sind wäre eine Koloskopie auch nicht verkehrt(um blutende Polypen ,Analfissuren ect.auszuschliessen)Bei dieser Untersuchung merkt man nicht das etwas "reingeschoben"wird weil man in Kurznarkose liegt.Und eine frühzeitige Darmspiegelung ist die beste Darmkrebsvorsorge die jeder ab spätestens 50 machen sollte.Alles Gute,johlina

    Kommentar