• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Was habe ich ? Bitte helft mir, Jahre lang krank.

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was habe ich ? Bitte helft mir, Jahre lang krank.

    Ich bin 21 Jahre alt, Nichtraucher (bzw. E-zigaretten Raucher). Seit vielen Jahren habe ich sehr starke Symptome, war bei mehreren Ärzten darunter auch Spezialisten und keiner konnte mir helfen.
    Momentan arbeite ich von Zuhause aus (Webdesigner) und die Probleme scheinen einfach nicht zu schwinden.
    Meine Leistung meines Gehirns ist sehr Problematisch. Ich kann mir nichts merken, verstehe kaum Dinge und wenn dann brauche ich 10 mal so lang wie andere Leute in meinem alter. Auch Konzentrationsprobleme sind nicht selten.
    Manchmal werde ich so müde, dass ich einfach nur mehr rumsitzen muss und mich irgendwie beschäftige, da ich zu nichts mehr in der Lage bin. Auch kochen ist in solchen Momenten ein Problem für mich.
    Ich habe auch einen sehr gestörten Schlafrhythmus und liege manchmal Stunden lang in meinem Bett. Weshalb ich alle 2 Wochen eine Selbsttherapie (täglich 3 Stunden später ins Bett bis Zieluhrzeit erreicht ist) machen muss.
    Nebenbei habe ich schon viele Homöopatische Mittel versucht um meine Symptome zu lindern, ohne einen Wirklichen Erfolg.


  • Re: Was habe ich ? Bitte helft mir, Jahre lang krank.

    Hallo Deam!Ich denke das man das hier im Forum nicht so pauschal beantworten kann!Wenn "Spezialisten" nicht helfen können wie sollten das hier Laien schaffen?Aber vielleicht leiden Sie an einem Lecithinmangel?Möglicherweise stecken aber auch ernstere Erkrankungen wie eine unterschwellige versteckte Depression dahinter.Dazu würde schon auch das Beschwerdebild passen.Vielleicht einfach noch mal einen Arzt darauf ansprechen".Alles Gute" johlina

    Kommentar


    • Re: Was habe ich ? Bitte helft mir, Jahre lang krank.

      Hallo johlina1960,
      ich dachte mir vielleicht hatte jemand ähnliche Probleme und konnte sie gelöst bekommen.
      Auch Ärzte können nicht alles wissen, vor allem wenn es keine gute Ärzte sind.

      Ich hatte vor langer Zeit einmal mehrere Monate nur Eier gegessen, da ich noch etwas kleiner war und nicht viel kochen konnte. Aber ich weis nicht mehr ob das zuvor oder nach dem Beginn der Probleme war. Auf jeden Fall hätte dies zu einem gestörten Lecithinmangel führen können ? Da zu dieser Zeit sehr viel zugeführt wurde und später gar nicht mehr ?

      Habe mir nun auch mehreres darüber durchgelesen und das könnte tatsächlich daran liegen. Habe manchmal auch 3 Monate lange kein Fisch, Eier oder Nüsse gegessen. Zudem habe ich kaum Tofu oder Soja gegessen.

      Allerdings ist es schwer zu sagen laut den Symptomen da eine Schilddrüsenstärung, ADHS und ähnliche Krankheiten auch diese Symptome haben.

      Danke für den Hinweis.

      Warum würde eine Depression zu meinen Beschwerden passen ? Welche Art von Depression hätte ein solches Bild ? Ich höre zwar ab und zu, dass meine Symptome psychischer Natur sein könnten, aber eine Depression sollte mir doch selbst auffallen oder nicht ? Ich bin mir ziemlich sicher eine Depression ausschließen zu können.





      Kommentar


      • Re: Was habe ich ? Bitte helft mir, Jahre lang krank.

        Sorry für Doppelpost, aber kann ein Lecithinmangel tatsächlich so starke Symptome verursachen ?

        Kommentar