• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

leberzirose endstadium ???

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • leberzirose endstadium ???

    HEY LEUTE

    als mein vater vor gut 10 jahren ins krankenhaus eingeliefert wurde, wurde bei ihm mitunter leberzirrose festgestellt, kein wunder, trank er doch bis dato jeden abend seine weinschorle

    nun vermute ich das aufgrund der leberzirrose ein wasserbauch entstanden ist, er ( 77 j ) klagt unter völle-gefühl obwohl er kaum noch was isst, der bauch ist dick und hart, während die arme dünn sind, wie bei einem magersüchtigen

    was mich aber nun beunruhigt ist, das ich beim wäsche-waschen, kleine bis mittelgroße blutflecken in seiner unterhose entdeckt habe, und wenn er "GROSES" gemacht hatt, riecht das schon länger richtiggehend faulig

    das problem ist das er partu nicht zum arzt gehen will

    was meint ihr, wird er dieses jahr noch überleben ???

  • Re: leberzirose endstadium ???

    Hallo Maunzerl!
    Leider ist ein Aszites(infolge von Leberzirrhose) keine Erkrankung mit einer guten Prognose....Zu der Lebenserwartung dabei sollte hier nicht aus der Ferne spekuliert werden.Ist dein Vater nicht in ärztlicher Behandlung?
    Alles Gute für deinen Vater,suleikah



    Kommentar


    • Re: leberzirose endstadium ???

      so nu isses passiert, vaters beine haben am montag nachgegeben und seit dem ist er im krankenhaus...ebenfalls wie ich vermutete der wasserbauch...ich bin auf meinem ar.... gefallen als er mir sagte das sie ihm 17 liter flüssigkeit abgesaugt haben,

      trombose und wasser in den beinen gibts noch obendrauf...nun steht die frage pflegeheim oder ambulanter pflegedienst...na mahlzeit

      Kommentar