• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schulterschmerzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schulterschmerzen

    Hallo,

    Ich habe seit ca. 4 Tagen Probleme mit meiner rechten Schulter.
    Am Anfang tat sie bei Bewegung etwas weh, ich fand das damals nicht so beunruhigent weil ich ich dachte ich hätte mic vielleicht einfach nachts verlegen. Aber nachdem ich wie gewöhnlich meine Sportübungen gemacht habe, bei denen ich mich schon sehr eingeschränkt hatte, musste ich feststellen das meine Schulter bei der seitlichen Abduktion blockiert, so dass ich den Arm nicht höher als ca. 90° kriege. Meine Schulter sieht dabei auch recht demoliert aus, sprich als würde das Gelenk hoch gehen.
    Wenn ich den Arm im Alltag höher heben will kann ich irgendwie hintenherum gehen, dann knackt es ganz leicht und der Arm geht weiter hoch.
    Seit heute morgen habe ich nun das Gefühl, als würde mein rechter Arm von innen warm sein und irgendwie fühlt er sich "stumpf"an, obwohl die Bewegung nicht eingeschränkter ist als gestern.
    Ein Trauma liegt nicht vor, denn ich bin zuvor nicht gestürzt. Das ganze fing einfach damit an, dass mein Arm nachts wehtat.

    Einen Termin beim Orthopäden habe ich schon gemacht allerdings ging nichts früher als in 10 Tagen.

    Hat jemand vielleicht eine Idee was das seien könnte?
    Nicht das es etwas schlimmeres ist und ich besser asap zum Arzt sollte.


    ganz viel Dank
    A.


  • Re: Schulterschmerzen

    Hallo Blumenpatient!
    Wirklich akut wären deine Beschwerden wenn du plötzlich unerträgliche Schmerzen hättest und sehr stark in der Bewegung eingeschränkt wärst.Alles andere kann warten bis zum Termin.Bei deinen Beschwerden kann es sich um vielerlei handeln:Angefangen von Kalkablagerungen über ein Impingement Syndrom oder einer Entzündung im Gelenk.Gegen die Entzündung und die Schmerzen kann man erstmal konventionell behandeln mit Ibuprofen oder Diclofenac über einen Zeitraum von einer Woche.Meist erledigt sich dann alles von selber,falls nicht müssen entsprechende Therapien eingeleitet werden je nach Ursache.
    Gute Besserung wünscht suleikah

    Kommentar