• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Magen-Darm-Virus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Magen-Darm-Virus

    Hallo, Ich war vorhin bei bekannten und habe dann erfahren, dass der Vater von den Kindern auf die ich aufpasse gestern Magen-Darm hatte. Ich habe mich nicht im Haus aufgehalten, sondern nur im Garten und habe mir zuhause sofort die Hände gewaschen und desinfeziert. Zur erkrankten Person habe ich immer etwas fern gehalten, jedoch waren seine Kinder (die noch gesund sind) in meiner nähe. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich mich mit dem Virus angesteckt habe? Danke schonmal im Voraus! sofa123


  • Re: Magen-Darm-Virus

    Eher sehr gering!Magen /Darm Viren übertragen sich meist nur durch verunreinigtes Essen(Colibakterien) oder durch intensiveren Hautkontakt wie Hände schütteln und danach Schleimhautkontakt im Mundbereich..Zudem müsste der Erkrankte ungewaschene Hände gehabt haben.Ich würde mir da jetzt keine größeren Gedanken machen...und falls doch eine Ansteckung erfolgt sein sollte ,wäre das ja auch nicht lebensbedrohlich.
    Gruß suleikah

    Kommentar


    • Re: Magen-Darm-Virus

      Es sollte eigentlich Magen/Darm Keime heissen!

      Kommentar


      • Re: Magen-Darm-Virus

        Ich habw immer win problem wenn ich erfahre das jemand Magen-Darm hat... weiß nicht, bekomme dann immer panik, dass ich mich angesteckt haben könnte. Wenn ich magen darm höre geht bei mir im Kopf immer eine Warnleuchte an... Außerdem habe ich Donnerstag ein Treffen mit einem Freund, der nicht bei mir in der nähe wohnt und aus uns was werden könnte wie es im moment aussieht. Und er ist im Moment sehr selten bei mir in der Nähe, deshalb ist mie das treffen sehr wichtig und ich will nicht krank sein

        Kommentar



        • Re: Magen-Darm-Virus

          Glaube mir,du wirst nicht krank sein!Was sollte da medizinisches Personal in den Arztpraxen sagen?Dort gehen ständig Menschen mit Magen/Darm Infektionen ein und aus!Meist handelt es sich um Noro und Rotaviren,die oral-fäkal durch Tröpfcheninfektion übertragen werden.Bei Einhaltung gewisser Hygienestandarts(gründliches Händewaschen und Desinfizieren)besteht in der Regel keine Gefahr.
          Ich wünsch dir einen schönen Donnerstag!
          suleikah

          Kommentar


          • Re: Magen-Darm-Virus

            Hey ich schon wieder... habe mich ja gestern mit dem getroffen. War echt schön der Abend gestern und wir haben viel gekuschelt und uns auch viel geküsst. Nur hat er mir eben geschrieben, dass er sich eben übergeben musste (ca. 22-24 Stunden nach unserem letzten Kuss). Habe ich mich jetzt auch auf jedenfall angesteckt? Oder besteht eine chance, dass ich gesund geblieben bin? Wann werde ich das spätestens bemerken ob ich mich angesteckt habe? Ich habe echt panik vor der Magen-Darm-Grippe... hoffe ich bekomme schnell eine Antwort!

            Kommentar


            • Re: Magen-Darm-Virus

              Hallo sofa!
              Das scheint ja echt langsam zur fixen Idee bei dir zu werden mit dem Magen/Darmvirus!

              Wegen einmal Erbrechen muß man das noch lange nicht haben.Es kommen viele Ursachen infrage:zuviel gegessen,Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder zuviel Alkoholgenuß!Oftmals kennt man die genaue Ursache auch nicht und am nächsten Tag ist alles wieder im grünen Bereich!Warum hast du eigentlich solch einen Bammel vor diesen(in der Regel harmlosen) Keimen?Hat damals dieses EHEC diese übertriebenen Ängste bei dir ausgelöst?Es gibt wahrlich schlimmere Erkrankungen als Magen/Darm!(wenn´s nicht gerade EHEC oder Salmonellen sind)Also keep cool......
              Schöne Pfingstfeiertage noch!

              Kommentar



              • Re: Magen-Darm-Virus

                Also er hat sich die Nacht noch mehrmals übergeben.
                Ich weiß nicht.. Seit ich 12 oder 13 war habe ich das Problem, wenn ich höre dass jemand Magen-Darm hat, bzw. auch nur Erbrechen muss gehen bei mir im Kopf Alarmglocken an und ich bekomme Panik. Ich hatte einmal recht heftig Magen-Darm, vielleicht kommt das davon, ich habe keine Ahnung.
                Versuche mal mir weniger Gedanken drum zu machen, vielleicht hilft das ja.
                Aber kann es eigentlich sein, dass man selber das Virus in sich hat, aber ohne Symptome? Weil in der Woche haben seit Dienstag (Montag war ich ja bei dem, der Magen-Darm am Wochenende hatte) haben mehrere mit denen ich mehr Kontakt (Umarmen usw.) hatte, irgendwas mit Magen-Darm oder halt nur Erbrechen. Finde ich langsam recht merkwürdig.

                Danke für deine schnellen Antworten immer suleikah Helfen mir echt weiter!
                Dir auch schöne Pfingsfeiertage!

                Kommentar


                • Re: Magen-Darm-Virus


                  Danke für deine schnellen Antworten immer suleikah Helfen mir echt weiter!
                  Dir auch schöne Pfingsfeiertage!
                  Dankeschön!Mach ich doch gerne...

                  Kommentar