• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ausschlussverfahren seit 3 Monaten :(

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ausschlussverfahren seit 3 Monaten :(

    Hallo liebes Forum, da ich leider nicht mehr weiß; wohin damit, bin ich nun hier gelandet. Kurz zu mir: Ich bin weiblich, 17, wiege 57 kg bei einer Größe von 167 cm. Seit Mitte Januar dieses Jahres "plagen" mich mehrere Sachen ... Ich zähl es einfach mal auf, so dass man nicht alles aus einem Fließtext rauslesen muss. - Oberbauchschmerzen links - Hoher Puls von 100 - 160 (!) Die zwei Sachen waren und sind immernoch da. Also von Januar bis April. Dann gibt es noch Sachen, die nur am "Anfang" da waren (Januar - Februar): - Appetitlosigkeit - Extreme Abneigung von Fleisch [Minimale Verbesserung, bin aber keine Tierfanatikerin o.Ä. ... Konnte den Geruch einfach nicht haben! Essen ging garnicht.] - Würgereiz Neu dazu kamen (März - April): - Schwindelgefühl (nach dem Aufstehen, Treppensteigen) - Kalte Hände (wirklich eiskalt, der restliche Körper hat Normaltemperatur, wärmen durch z.B. warmes Wasser o.Ä. bringt nur kurz etwas) - Teilweise nächtliches, "kaltes" Schwitzen Bin auch schon wegen den Schmerzen aufgewacht, also nachts. Sie sind schwer einzuordnen ... Teilweise stechend, manchmal brennend. Wenn sie länger anhalten, dann drückend. Da ich weiß, dass ein Forum keine ärztliche Meinung ersetzen kann, war ich bereits (oft!) bei Ärzten, Kliniken ... Bzw. wurde hin & hergeschickt. - Urinbefund: alles ok - Blutbefund: alles ok, am Anfang sehr hoher Entzündungswert, ging zurück nach 2-3 Wochen - Ultraschall: Gallensteine, keine Entzündung oder in den Gängen -> keine Probleme - Gastroskopie: Magen & Darm alles ok - Ultraschall: Nieren sind ok Jetzt wurden schon viele Sachen vermutet ... - "Sie haben nichts" - Infektion* - Gallensteine - Gastritis* - Nahrungsmittelunverträglichkeit* - Pankreatitis (gerade wegen den Gallensteinen) - Nebennierenschwäche* - Falsche L-Thyroxin-Dosierung* - Herzerkrankung** * = Wurde "getestet", war es nicht. ** = Gehe bald zum Kardiologen wegen dem hohen Puls. Blutdruck ist normal! Die Pankreatitis wurde nur erwähnt, aber nie nachgeschaut o.Ä. (War eine in den Raum geworfene Überlegung eines Chirurgen) Bin langsam verzweifelt ... Weiß jemand Rat? Danke im Voraus!


  • Re: Ausschlussverfahren seit 3 Monaten :(

    [Sorry, hat die Absätze nicht mitgenommen. Hoffe, das Lesen geht dennoch einigermaßen!]

    Kommentar