• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwindel und starke Übelkeit bei bestimmter Körperhaltung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwindel und starke Übelkeit bei bestimmter Körperhaltung

    Hallo, meine Beschwerden lauten wie folgt: Wann immer ich den Kopf für etwas längere Zeit komplett nach unten halte, beispielsweise beim Haareföhnen oder Haarewaschen über der Badewanne, wird mir schlecht und ich verliere langsam das Gleichgewicht.
    Der Schwindel verschwindet, wenn ich mich wieder aufrichte und mich kurz hinsetze, aber die Übelkeit hält mehrere Stunden an. Je nach dem wie lange ich diese Lage gehalten habe, kann die Übelkeit extrem werden, sodass ich kurz vorm Erbrechen bin.
    Ich bin 19 Jahre alt, weiblich und leide von Zeit zu Zeit an Migräne. Die beschriebenen Symptome traten vor etwa einem halben Jahr auf und haben sich seither verschlimmert.
    Kurze Eigenrecherche hat ergeben dass es sich um Lagerungsschwindel handeln könnte, aber ich bin mir nicht sicher ob meine Symptome da wirklich reinpassen.

    Jetzt kommt meine Frage an euch: lohn sich hier der Gang zum Arzt oder reicht es wenn ich künftig einfach diese Körperhaltung vermeide? Was könnte die Ursache dafür sein?


  • Re: Schwindel und starke Übelkeit bei bestimmter Körperhaltung

    Der sog.gutartige Lagerungsschwindel ist ein sehr starker Drehschwindel der von bestimmten Bewegungen ausgelöst wird.Normalerweise verschwinden diese Symptome ganz von alleine.6 Monate sind da schon eine lange Zeit...Der Arzt kann das ganz einfach überprüfen:Man muß eine solche Situation auslösen und sieht dann an der Pupillenreaktion ob es sich um diese Art Schwindel handelt.Dann gibt es gezielte Übungen um die Symptome abzuschwächen bzw.zu heilen.Eine ärztliche Abklärung(Neurologe) ist aber trotzdem anzuraten,es könnte sich auch um andere Auslöser wie die HWS handeln,sogar erhöhter Hirndruck käme bei Übelkeit und Erbrechensneigung infrage.


    "Alles Gute" wünscht suleikah

    Kommentar