• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

"Weg mit der Panik" - hat jemand damit ggf. Erfahrungen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Weg mit der Panik" - hat jemand damit ggf. Erfahrungen

    Guten Tag,
    meine eigentliche Situation hatte ich vor geraumer Zeit bereits niedergeschrieben. Da mich das Ganze dann doch wieder eingeholt hat, wollte ich mich nochmals zu Wort melden.
    Da ich regelmäßig und doch sehr unvorhersehbar unter Angstzuständen und Panikattacken leide, möchte ich nochmal kurz zusammenfassen, inwieweit sich diese äußern:
    - Druck im Brustbereich
    - Herzrasen
    - Schwindel
    - Die Angst vor der Angst
    - Das Gefühl "hier" weg zu müssen
    - Das Gefühl gleich in Ohnmacht zu verfallen
    Da das Ganze doch recht unvorhersehbar in Erscheinung tritt, steigert sich natürlich die Angst in diversen, alltäglichen Situationen (bspw. das Einkaufen).

    Um den Bogen jetzt mal zum Wesentlichen zu schlagen:
    Ich habe eine Freundin in den USA, die dort recht schnell Abhilfe gefunden hat. Es handelt sich dabei wohl um eine Methode von B.McDonagh (oder so ähnlich). Jedenfalls handelt sich dabei wohl um ein ausführliches Programm, das in Verbindung mit einer "App" wahre Wunder bewirken kann?! So ganz bin ich aus dem Ganzen noch nicht schlau geworden, allerdings wird es wohl hier auch in Deutschland angeboten.

    In den USA scheint der Typ (laut meiner Freundin) wohl recht erfolgreich & bekannt zu sein, nun frage ich mich, ob von euch schon jemand Erfahrungen damit gemacht hat? Ich denke, ich werde das Ganze mal ausprobieren, da ich mich nach wie vor weigere Medikamente zu nehmen und auch sonst wenig Erfolg vermelden konnte.

    Falls wer Erfahrungen hat oder Sonstiges, so würde ich mich natürlich freuen davon zu hören. Alternativ werde ich euch gern auf dem Laufenden halten.

    Liebe Grüße



  • Re: "Weg mit der Panik" - hat jemand damit ggf. Erfahrungen

    Hallo Pflaume,
    ich könnte die Beschreibung deiner Angstzustände so ziemlich unterschrieben. Alle meine Versuche waren bisher auch leider ergebnislos.
    Ich habe von dieser Methode von B. McDonagh noch nie gehört, aber ich würde mich freuen, wenn du uns davon berichtest.
    Liebe Grüße, krümelkeks

    Kommentar


    • Re: "Weg mit der Panik" - hat jemand damit ggf. Erfahrungen

      Hallo Pflaume und Krümelkeks,
      ich kann das mit den Panikattacken und den Symptomen aus heiterem Himmel im Alltag auch unterschreiben. Bin bei einem Psychologen seit einem Jahr ohne Medis (Medis kann ich wegen anderen Erkrankungen u.a. Diabetis nicht nehmen) in Behandlung. Eine kleine Besserung in Form dessen, dass die Attacken weniger, aber in ihrer Heftigkeit gleich geblieben sind. Mich würde auch die Methode des Arztes in den USA interessieren.? Denn jeder nimmt jeden noch so kleinen Strohhalm gerne, um von seinen Beschwerden los zu kommen.
      Liebe Grüße Westpfälzer

      Kommentar