• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

seit Monaten ziehende Schmerzen/Stiche unterm Rippenbogen, meistens links kein Befund

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • seit Monaten ziehende Schmerzen/Stiche unterm Rippenbogen, meistens links kein Befund

    Hallo zusammen

    ich habe jetzt schon etliche Untersuchungen hinter mir und wollte jetzt doch mal schauen, ob ich hier weiter komme.

    Seit Monaten...knapp 1 Jahr, zieht es bei mir unterm Rippenbogen (überwiegend links). Ich habe das Gefühl das es nur knapp 2-3 cm unter der Haut ist. So fühlt es sich jedenfalls an. Auch hab ich oft das Gefühl mittig hinterm Brustkorb, das es drückt. Abends lege ich mich dann auf meine rechte Seite zum Einschlafen. Dann geht es besser.
    Habe schon Ultraschall von Leber, Milz, Magen, Bauchspeicheldrüse machen lassen vor 3 Monaten, Blutbild ganz aktuell von Leber, Bauchspeicheldrüse, Vitamin B12, Schilddrüse, Milz?....alles ok. Magen und Darmspiegelung Herbst 2013. Leichte Magenschleimhautentzündung war der Befund. Bin Laktoseinterolerant, achte aber seit Jahren

    Ich war schon beim Ostheopathen, Chiropraktiker. Habe eine sehr gerade Wirbelsäule und meine Halswirbel 2-6 sitzen öfter so, wie sie es nicht sollten.

    Mein Partner und ich planen jetzt endlich (ich bin fast 36 ) Nachwuchs und ich mache mir halt darüber Gedanken, was dann mit diesem Ziehen geschieht, wenn der Bauch sich "etwas" vergrössert dann

    Nein mal ehrlich, es beginnt morgens nachm Aufstehen und abends wenn ich dann endlich im Bett liege, schlafe ich damit ein.

    Habe schon gehört das das alles von der WS kommen soll, weil ja die Nerven und Muskelstränge alle damit verbunden sind.

    Was kann ich denn machen, um die Ursache endlich zu finden?
    Gibt es eine Untersuchungsmethode die feststellen kann, woher das Ziehen kommt?

    Ich weiß es ist jetzt nichts dramatisches was ich da so habe, aber es ist nun über die Monate hinweg doch so, dass es mir doch Lebensfreude und Spontanität nimmt.

    Würde mich freuen wenn hier irgendwer einen Rat hat.

    Liebe Grüße
    Marina


  • Re: seit Monaten ziehende Schmerzen/Stiche unterm Rippenbogen, meistens links kein Befund

    Hallo Marina,
    ich schlage mich auch schon seit fast einem Jahr mit ähnlichen Schmerzen herum, immer unterm linken Rippenbogen. Bei mir wurden inzwischen 2 Ct's vom Bauchraum gemacht, die allerdings ohne Befund waren, die Galle wurde entfernt, obwohl diese ja auf der rechten Seite liegt. inzwischen habe ich den Hausarzt gewechselt, der jetzt eine Blutuntersuchung mit Tumormarkern gemacht hat, dabei war einer der Marker doch sehr grenzwertig. Ich warte jetzt auf eine Darmspiegelung. Gut tut es mir allerdings, wenn ich abends eine Wärmflasche auf die linke Seite lege. Wie ist das bei dir mit Wärme? lg

    Kommentar


    • Re: seit Monaten ziehende Schmerzen/Stiche unterm Rippenbogen, meistens links kein Befund

      Hallo Yakari1969,
      es sind ja keine Schmerzen so richtig. So ein ständiges Ziehen. Ätzend!
      Blutuntersuchung mit Tumormarkern wurde jetzt nicht gemacht. Dafür etliche Ultraschalle, Magen und Darmspiegelung auch schon.
      Wieso ist denn die Galle entfernt worden? Sehr seltsam!
      Das mit dem Arzt wechseln ist wohl nicht verkehrt denke ich.
      Wärme tut aufjedenfall gut.
      Habe auch in der Gegend eine Narbe von einer Bauchspiegelung (2005). Habe schon überlegt ob vielleicht da die Verwachsungen mit den Muskeln zusammen hängen? Wenn ich nämlich da so drüber fühle, spüre ich einen Hubbel.
      Ich weiss langsam auch nicht mehr. Meine Hausärztin stuft mich auch schon als Hypochonder ein...hab ich so im Gefühl.
      Es geht mir ja darum, das wir jetzt ne Kinderplanung anberaumen und dann der Bauch halt ja grösser wird und alles enger. Ich will halt nicht das dann irgendwie da das schlimmer wird....hmpf

      Naja, ich werde da nochmal dran bleiben .Vielleicht hol ich mir noch ne zweite Meinung und sonst lass ich das da Ziepen und Ziehen wie es will.
      Wann hast Du denn deine Darmspiegelung?

      LG

      Kommentar


      • Re: seit Monaten ziehende Schmerzen/Stiche unterm Rippenbogen, meistens links kein Befund

        Hallo Marienkaefer79,
        bei mir ist es halt auch nur so ein Ziehen, manchmal ist es auch ganz weg, dann ist es wieder da, je nachdem wie ich mich bewege merke ich es auch, aber es ist halt kein Schmerz der kaum auszuhalten ist. Darum habe ich wahrscheinlich auch zu lange gewartet, im Moment sieht es halt nach Darmkrebs aus, meine Spiegelung habe ich leider erst am 09.3. vorher war nirgendwo was frei. Die Galle wurde entfernt, weil auf dem ersten CT eine verdickte Gallenblasenwand zu sehen war, und mein damaliger Hausarzt meinte, die Schmerzen könnten von der Galle hinüberziehen. Das war aber nicht der Fall, eine zweite Meinung würde ich mir an deiner Stelle schon einholen, mein damaliger Hausarzt hatte auch irgendwann immer nur noch was von Psyche und Stress erzählt. Hätte ich mir gut früher mal ne zweite Meinung geholt.
        lg Yakari1969

        Kommentar



        • Re: seit Monaten ziehende Schmerzen/Stiche unterm Rippenbogen, meistens links kein Befund

          Hallo Yakari 1969
          ich wollte mal nachhören was deine Darmspiegelung ergeben hat?!
          Liebe Grüße

          Kommentar