• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

SEIT 8 (!) MONATEN DURCHGEHEND MÜDE!

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SEIT 8 (!) MONATEN DURCHGEHEND MÜDE!

    Hallo zusammen,
    ich (m, 26) leider seit 8 verdammten Monaten täglich (!) unter starker Müdigkeit in Verbindung mit gelegentlichen Kopf- und Oberbauchschmerzen. Es ist dabei egal, wie viel ich schlafe. Das habe ich alles schon ausprobiert. Ein- und Durchschlafstörungen habe ich auch nicht. Im Normalfall schlafe ich 6-7 Stunden pro Nacht (schon immer). Ich treibe sehr viel Sport, bin unternehmungslustig und somit kein Stubenhocker.
    Die Müdigkeit ist besonders (!) um die Augen herum. Komischerweise bin ich aber nicht antriebslos oder erschöpft im Sinne von wenig Energie. Das ist alles soweit in Ordnung.
    Diesbezüglich habe ich mich auch schon einigen Untersuchungen bei diversen Ärzten unterzogen, wie z. B. MRT vom Kopf (ohne Befund), 6 x Blutbilder binnen 8 Monaten (alle ohne Befund inkl. Schilddrüse + Eisen/Ferritin). *der neueste Befund ist von heute
    Meine Hausärztin vermutet, dass ich einen Vitamin- und Mineralstoffmangel habe. Einen Vitamin-D-Mangel halte ich aber für ausgeschlossen, da dieser ja bekanntlich z. B. durch zu wenig Sonnenlicht entsteht. Und weil ich jmnd. bin, der sich sehr oft und sehr gerne draußen aufhält (werde auch sehr schnell braun), ist es doch eher unwahrscheinlich, dass ich einen solchen Mangel habe, oder?
    Wenn nicht EISEN und VITAMIN D - was dann!?!?!
    Wie es bei jungen Menschen oft der Fall ist, ist auch meine Ernährung nicht gerade die beste. Richtig kochen kann ich auch gar nicht. Frisches Obst und Gemüse sind eher Mangelware in meinem Einkaufskörbchen...
    Woran kann es also (noch) liegen, dass ich immer so hundemüde bin? Bin ich sterbenskrank? Burnout? Ich bin ratlos.
    Wer kann mir weiterhelfen?
    Lieben Gruß