• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nelkenöl im Rachen verwendet und etwas verschluckt- Vergiftung?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nelkenöl im Rachen verwendet und etwas verschluckt- Vergiftung?

    Ich habe seit ca. drei Tagen mit Olivenöl, und einigen Tropfen Nelkenöl einen Zahn betupft und mit einer Mischung aus einem Esslöffel Olivenöl und ca. vier Tropfen Nelkenöl, sowie drei Tropfen Teebaumöl Ölziehen gemacht. Leider habe ich dabei immer ein ganz bisschen verschluckt. Minimal, aber dennoch habe ich seit gestern Abend ein starkes Brennen im oberen Halsbereich und auch im Magen, so wie ich es von meiner Magenschleimhautreizung früher kenne. Nicht allzu doll, aber feststellbar. Nun habe ich große Angst, weil man ja oft liest, dass es tödlich sein kann und eine Lungentzündung oder Lungenschäden verursachen kann...
    Ist es möglich das ich jetzt mit so etwas rechnen muss? Oder ist es nur eine leichte Reizung durch das lange Spülen?
    Außer dem Brennen im Hals, welches sich anfühlt, wie bei Halsschmerzen, und einem leichten Brennen im Magen, habe ich nichts weiter festgestellt. Einen leichten Hustenreiz, weiß aber nicht, ob das damit auch zu tun haben kann...
    Freue mich über Rat und Erfahrungen...

  • Re: Nelkenöl im Rachen verwendet und etwas verschluckt- Vergiftung?

    Hallo,

    keine Sorge, Sie müssen nichts Schlimmeres befürchten und sterben werden Sie daran auch nicht.
    Wenn es denn überhaupt gefährlich wäre, hätten Sie 3 Tage danach hier nicht diesen Beitrag schreiben können
    Alles wird gut und wird sich von ganz alleine wieder klären.

    Katzenauge

    Kommentar