• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vorhaut zurückschieben

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vorhaut zurückschieben

    Hi! Mein kleiner ist fast 2Jahre alt (am 16.01). Wir waren am Donnertag zur U7, da hat die KiA die Vorhaut versucht zurück zuschieben, was auch funkiotiert hat. Danach war der penis leicht entzündet. Habe es mit Hamamelis eingecremt, jetzt ist die Entzündung weg. Wir soolen jetzt min. 2mal die Woche die Vorhaut zurückschieben. Als wir es heute gemacht haben, quängelte er und ist zurück gerutscht. Tut ihm es wehr oder ist es einfach nru unangenehm? Wann macht ihr das und gibt es da einen bestimmt Trick ( Handgriff) den man anwenden sollte?

  • Vorhaut zurückschieben


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Vorhaut zurückschieben


      In diesem Alter einfach mal der Natur ihren Lauf lassen. Wenn man es unbedingt versuchen möchte, dann ambesten nach dem baden wenn die Haut weich ist.
      Normaler Weise löst sich die Vorhaut von allein. Von daher denke ich das der KA hier durch die Manipulation die Entzündung ausgelöst hat. Man bedenke das ein Mensch keine Maschine ist und es bei einem schneller geht und beim anderen langsamer.
      Von daher lasst dem Kind seine Vorhaut und bleibt geduldig. Eincremen mit Cremes kann hilfreich sein.

      LG
      LaSa

      Kommentar


      • Re: Vorhaut zurückschieben


        Hi! Soll heißen, wir sollen nichts machen! Die Vorhaut nicht zurück schieben, wie es der KA gesagt hat? Was für Creme soll ich zum eincremen verwenden? Und ab welchem alter schiebt man die Vorhaut zurück? Habe Kamillensitzbad gemacht zur besseren Heilung!

        Kommentar



        • Re: Vorhaut zurückschieben


          Kamillenbäder sind sicher ganz gut um die Heilung zu unterstützen. Als Creme sind eigentlich alle geeignet, die kein Parfüm enthalten.
          Zum Thema ab wann habe ich hier einen Link. Diese Seite wird von Medizinern gepflegt und auch immer weiter aktualisiert. Fpr bzw. im Medizinstudium findet man dort auch spezielle Antworten.

          http://flexikon.doccheck.com/de/Entwicklung_der_Vorhaut

          Ich denke das man es dort eindeutig und mit entsprechenden wissenschaftl. Verweisen beschrieben hat. Aber dennoch sind die meisten Artikel auch für med. Laien gut verständlich.
          Also mal durchlesen und wenn noch Fragen sind gerne.

          LG
          LaSa

          Kommentar


          • Re: Vorhaut zurückschieben


            Aus Ihrem Beitrag ist mir nicht ganz ersichtlich, ob denn überhaupt eine Vorhautverengung /-verklebung besteht oder nicht? Sie schreiben, dass der Kinderarzt die Vorhaut zurückschieben konnte, was gegen beides spricht. Hat er Ihnen das Zurückschieben aus hygienischen Gründen empfohlen? Klären Sie das doch bitte nochmal mit dem behandelnden Kollegen.

            Dr. Overmann

            Kommentar