• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Mukovizidose

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mukovizidose

    Hallo ich habe ein paar fragen zu mukoviszidose.
    Ich habe seit ca. 1 Jahr atmenprobleme, Mandeln sind schon seit Kinderalter draußen.
    Ansonsten könnte es noch Reflux oder chron. Sinutitis sein.
    Mann kann Mukovizidose auch erst im Erwachsenenalter "bekommen" bzw. kann es erst zu diesem Zeitpunk symptomatisch werden.

    Wenn mein Test für Mukovizidose als Säuling/ Fetus negativ war( ich also keine Mukovizidose hatte), zählt dieser Test dann auch jetzt noch im Erwachsenenalter oder kann sich da was ändern?

    Es soll von mukoviszidose auch eine Form der oberen Atemwege geben, wäre der Husten dann eher trocken oder sekretreich?

    Wie ist der Husten Mukovisizidose im Allgemeinen? Trocken oder schleimig?
    vielen dank für antworten

  • Re: Mukovizidose


    Hallo der Husten von Mukoviszidose Patienten ist in der Regel meistens schleimig (Leide selber an dieser Krankheit) , weil der körper viel Schleim produziert. Mukoviszidose kann man in jedem Alter bekommen, auch wenn der Test bei der Geburt negativ war.
    Ich hoffe dass ich ihnen einbischen weiter geholfen habe bei weiteren Fragen schreiben Sie mich einfach an und ich beantworte die dann.

    Kommentar