• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Benommenheit seit halben Jahr

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Benommenheit seit halben Jahr

    Es fing an dass ich immer müde war. Im September dann bin ich fast umgekippt weil Mir so schwindlig wurde. Einige Wochen später wieder, dann im Dezember nochmal. Ich fühl mich seitdem ständig schlapp, müde und benommen.( als hätte ich getrunken) Hab auch oft ein Gefühl als hätte ich herzrasen. Wie ein mulmiges Gefühl im Bauch, bloß dass es am Herz ist.  Manchmal seh ich  weiter entfernte dinge nicht mehr so scharf. Hab  ein Schädel MRT machen lassen, EEG, beim HNO war ich,großes Blutbild wurde gemacht und alles war in Ordnung.unter Stress oder Problemen leide ich auch nicht. Im Mai hab ich angefangen die pille zunehmen, da ich im september umgekippt bin, dachte ich die Pille ist schuld( solche Nebenwirkungen stehen auch in der packungsbeilage) dann hab ich sie nach einem Monat absetzen wieder genommen  da es besser wurde. Als ich im Dezember Wieder umgekippt bin, hab ich zu einer niedriger dosierten gewechselt. Da es nicht besser wurde hab ich sie jetzt seit fast 2 Monaten abgesetzt. Schwindel war besser und herzrasen auch. Ich hab zwar immer noch diese komische müdigkeit. Und jetzt war ich heute so müde dass ich kaum arbeiten konnte und auch Schwindel war wieder da. Vorgestern war mir auch kurz schwindlig und ich dachte gleich Kipp ich um und dann war es wieder besser. Manchmal wach ich auf und kann nicht mehr einschlafen. Das hatte ich früher auch nie. Jetzt frag ich mich ob es doch nicht an der Pille liegt oder ob mein Körper durch das absetzen durcheinander ist. Ich weiß auch nicht zu welchem Arzt ich noch soll. Ich bin gerade mal 19 und will nicht lebenslang damit leben.


  • Re: Benommenheit seit halben Jahr


    Hallo,

    also auch wenn es anfänglich durch das Absetzen der Pille besser wurde, so glaube ich an diese Variante nicht so wirklich.

    Was ich abklären lassen würde:
    1) HWS beim Orthopäden
    2) Ggf. Blockaden auch durch einen Orthopäden oder Chiropraktiker
    3) Augenarzt
    4) Langzeitblutzuckerwert prüfen lassen
    5) Schilddrüsenwerte
    6) Langzeitblutdruckmessung

    Das wären die Dinge wo ich hinterher sein würde.

    Haben Sie sonst irgendwelche Veränderungen, als das damals anfing, gehabt?

    Mehr fällt mir nicht ein aber das sind ja schon einige Dinge, die man da noch angehen kann. Lassen Sie nicht locker.

    Katzenauge

    Kommentar