• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Hämatom nach OP vor 2 Jahren

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hämatom nach OP vor 2 Jahren

    Hallo zusammen ,

    also ich hab gestern Yoga mithilfe einer DVD gemacht, dass hat bisher eigentlich ganz gut funktioniert. Heute habe ich sehr starke, bewegungsabhängige Schmerzen im Unterbauch. Hierzu muss ich folgendes sagen: Vor zwei Jahren hatte ich eine Operation (Narbe in der bikinizone) am Bauch. Hieraus resultiert immernoch (wird wohl auch nie weggehen) ein Taubheitsgefühl des Unteren Bauches. Damals sagte man ich hätte dort noch ein Hämatom, dass wohl von allein weg geht. Jetzt habe ich aber eben heute bewegungsabhängige Schmerzen genau dort. Vorhin, als ich mich hingelegt habe auch ein kurzer Krampf genau dort.
    Nun ist meine Frage - ist es nur ein Muskelkater oder ist genau dies hämatom irgendwie wieder größer geworden? Hab ich eventuell die Übung einfach nur irgendwie falsch gemacht? Bin sowieso ein kleiner "Paniker" was die Gesundheit angeht.

    Ich danke euch schonmal


  • Re: Hämatom nach OP vor 2 Jahren


    Hallo,

    ohne körperlichen Befund und Untersuchung stellt man keine Diagnose - schon gar nicht im www....

    Ich denke aber, Sie beruhigen zu können:

    Ein erneutes Auftreten eines Hämatoms an dieser Stelle halte ich nach dieser Zeit - außer bei extremer Traumatisierung - für eher unwahrscheinlich.

    Offensichtlich hat sich aber damals - wie Sie schreiben - in diesem Bereich Narbengewebe gebildet. Dies ist immer "minderwertiges" Gewebe (im Vergleich zu Muskelgewebe) und hät Beantspruchungen deshalb weniger stand.

    Ich denke, daß das eine naheliegende Erklärung für Ihre Beschwerden ist und die wieder verschwinden werden.

    Sollte es nicht so sein, empfehle ich die Vorstellung beim Hausarzt.

    Gute Besserung

    ---MarcEN--

    Kommentar