• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Finger gebrochen?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Finger gebrochen?

    Hallo,

    kann ein Finger durch einen gezielten Schlag mit einem eher schweren Hammer brechen?
    Klingt jetzt komisch erstmal, aber passiert ist das ganze im Steinbildhauer-Kurs und eigentlich galt der gezielte Schlag einem Stein. Kurz unachtsam und schon wurde nicht der Stein bzw. die Meißel getroffen, sondern mit voller Wucht dern Finger. Dieser ist mittlerweile geschwollen und schmerzt.
    Die Frage ist jetzt nur, ob die Fingerknochen bei einer ca. 40jährigen durch einen Hammerschlag überhaupt brechen können oder ob es eher unwahrscheinlich ist, dass dies dadurch ausgelöst werden kann.
    Es ist einer Kurskollegin passiert - mich interessiert wie stabil unsere Knochen überhaupt sind, was halten sie aus etc.?
    Klingt das blöd? Meine Kollegin tut mir natürlich total leid


  • Re: Finger gebrochen?


    Je nachdem wie stark der Schlag ausgeführt wurde, kann es natürlich sein, dass eine Fraktur aufgetreten ist.
    Sie sollte das gute Stück mal Röntgen lassen. ( Wäru zudem ja wohl auch noch ein Arbeitsunfall !)

    Vom Prinzip her sind Knochen schon eine recht stabile Angelegenheit, haben aber bei entsprechender Gewalteinwirkng von aussen auch nur eine begrenzte "Haltbarkeit ".

    Pauschal kann man nicht sagen, wann ein Knochen nun bricht - das ist abhängig von mehreren Faktoren, z.B. Druck. Wenn ein mittelgroßer Hund Deinen Unterarm als Kaustange benutzt, können die Knochen ebenso brechen, wie bei einem Flug von einer Treppe mit anschließend ungünstigem Aufkommen.

    Kommentar


    • Re: Finger gebrochen?


      Danke Artemis fürs beantworten der Frage.

      Hab ihr bereits heute gesagt, dass sie es mal anschauen lassen soll, aber sie meinte das wird schon. Jedenfalls hat sie den kl. finger mit dem Ringfinger verklebt (mit so einem weißen Pflasterstreifen) und war den ganzen Tag etwas eingeschränkt, aber wieder am Steinbearbeiten.

      Wird dann wohl nicht so schlimm sein, wie es erst ausgesehen hat. Die Knochen sind wohl doch stabiler als ich angenommen habe...

      Sie hat von ihrer Nichte erzählt die sich zwanghaft immer wieder verletzt - es wurde eine sog. Borderlinestörung diagnostiziert. Allerdings würde die sich nicht etwa mit spitzen Gegenständen ritzen, sondern mit div. Hämmern immer wieder auf sich einschlagen, bevorzugt Gliedmaßen (dort wo Knochen sind oder Weichteile). Aber sie hat sich angeblich nie etwas gebrochen, obwohl sie in ihrem Wahn ziemlich heftig zuschlagen würde, so als Befreiungsschlag, das würde sie brauchen.
      Finde das richtig traurig, dass es sowas gibt und man eigentlich nicht viel tun kann.

      Es wundert mich aber schon, dass unsere Knochen so viel Gewalt aushalten oder ist das eher beruhigend?

      Kommentar


      • Re: Finger gebrochen?


        Es wundert mich aber schon, dass unsere Knochen so viel Gewalt aushalten oder ist das eher beruhigend?[/quote]

        Also ich persönlich finde es sehr beruhigend ()

        Kommentar