• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

peinliche "winde"

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • peinliche "winde"

    Hey,
    ich hab ein peinliches Problem. Ich leide unter vermehrt abgehenden Winden. Das kostet mir oft den Schlaf wenn nachts mein Partner neben mir liegt...
    Ich habe eine leichte Laktose-Intoleranz habe aber laktattabletten dagegen und meide Milchprodukte...
    ich weiß wirklich nicht mehr weiter hatte auch schon ne darmspiegelung da war alles ok und jetzt hab ich mir aus der Apotheke imogas und lefax geholt aber das bringt irgendwie nichts...
    Vll könnte mir hier jemand helfen ;-)

    liebe Grüße


  • Re: peinliche "winde"


    Hallo Flower,
    zuerst einmal ist nichts peinlich an der Sache. Jeder Mensch weht mehr oder weniger hintenherum. Wäre das nicht so, dann hätten wir alle furchtbare Bauchschmerzen.
    Was ich empfehlen könnte wäre etwas, dass den Darm etwas entspannt so wie Fenchel. Dein Gastro-Doc hat da auch noch chemische Mittel am Start. Bei Lefax oder Imogas(beide der gleiche Wirkstoff) muss auch ausreichend hoch dosiert sein. Das darf dir leider nur der Doc sagen. Die Angaben im BPZ sind auf "normale" Beschwerden ausgelegt.

    LG
    LaSa

    Kommentar


    • Re: peinliche "winde"


      Hallo,
      Fenchel ist gut, aber zu viel wind -das könnte auf schlechte Darmflora deuten
      Du solltest zuckerhaltige Nahrung, Kohlensäurehaltige Getränke, Weißbrot, ungekochte Obst und Gemüse vor dem Schlafen gehen- weg lassen
      Trink Zeitlang Wermuttee und 3-4 Gewürznelken täglich kauen.
      Ich esse selber kein Hefebrot, sondern backe Sauerteigbrot.

      Kommentar