• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Herzschmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Herzschmerzen

    Hallo liebes Team,

    ich habe seit dienstag herzschmerzen. Es ist links und um den Bereich der Brustwarze. ein Krampfen oder Ziehen oder Stechen. Schwer zu beschreiben. Als Pendant dazu habe ich an der Selben stelle auch im Rücken diese Schmerzen.
    Sie gehen in die achselhöhle rein, manchmal auch ein bisschen in den Arm.
    Ich habe meinen Blutdruck gemessen und die Funktion der Herzarryhtmen erkennung meldet sich beim Blutdruckgerät.
    Ich bin männlich 17.
    wie ich darauf komme, was mit dem Herzen zu haben?
    a) entweder, weil ich mich am Dienstag tierisch erschreckt hab (wär fast mitm Fahrrad vorn Baum gefahren)
    oder b) weil ich beim Stecker einstecken leichtes Kribbeln in der Hand hatte (Stromschlag) aber der FI Schutzschalter ist nicht rausgeflogen. Normalerweise fliegen die bei ca. 30 mA raus, was völlig ungefährlich ist. Von daher war vielleicht gar kein oder nicht so ein starker Stromschlag da.
    Was sehr wichtig noch für Sie ist:
    Die schmerzen sind nicht anhaltend sondern nur sporadisch.
    Wenn ich mich ablenke scheint es besser zu sein.

    Grüße an das Team

  • Re: Herzschmerzen


    Hallo Lars,
    da Einfachste wäre tatsächlich ein Besuch beim Doc. dem würde ic den Vorfall mit dem E-Schlag erzählen. Wenn der FI nicht ausgelöst hat, dann ergeben sich zwei Möglichkeiten. Die erste wäre die Tatsache, dass der Fehlerstrom wirklich zu gering gewesen ist. Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass der FI nicht regelmäßig(1x im Monat) manuell ausgelöst worden ist und er dadurch nicht richtig funktioniert hat.
    Deine von dir beschriebenen Symptome klingen zuerst einmal unbedenklich. Dennoch sollte man nach einem E-Unfall zum Doc gehen. Denn lt. UVV besteht die Möglichkeit von Herzproblemen auch noch Tage danach. Von daher muss jeder der einen Schlag abbekommen hat zum Doc. Egal ob es ihm gut oder schlecht geht.
    Also geh sicherheitshalber zum Doc. Ob auf die Arrythmieerkennung im BD-Messgerät wirklich Verlass ist möchte ich nicht weiter beurteilen.

    LG
    LaSa

    Kommentar