• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bauch und Rückenschmerzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bauch und Rückenschmerzen

    Hallo,
    ich war gestern beim Arzt wegen Bauchschmerzen.
    Es hatte sich schon die letzten Wochen angekündigt ab und zu hat es mal irgendwo im Bauch gezwickt. Und der Rücken tat mir auch beim bücken weh.
    Letzte Woche hatte ich dann Sodbrennen und wie einen Kloß im Hals. Das ist wieder verschwunden.
    Dafür habe ich dann stärkere stechende und drückende Schmerzen im Oberbauch rechts, teilweise auch links, also fast gürtelförmig.
    Ich hatte erst auf die Galle getippt, da auch meine Oma und Mutter damit Probleme hatten.
    Seit Sonntag merke ich es aber auch fast in gleicher höhe direkt an der Seite, da liegen doch die Nieren oder? Und auch beim schlafen auf der rechten Seite merke ich da ein unangenehmes Gefühl an der Stelle, kann dann kaum einschlafen.

    Bin in letzten Tagen auch oft sehr müde den ganzen Tag, abgeschlagen, nicht mehr so leistungsfähig. Mein Stuhl ist sehr wechselhaft und Urin auch etwas dünkler. Und nehme in letzter Zeit auch zu obwohl ich eigentlich gar nicht so viel esse. Und fühle mich so aufgebläht immer.


    Die Ärztin hat nur Bauch abgetastet und gesagt könnte Gastritis sein, Galle oder Zwölfingerdarmgeschwür.
    Dann hat sie mich wieder ins Wartezimmer geschickt und der Arzt hat dann Ultraschall vom Bauch und an den Seiten gemacht. Er hat geagt er hat nichts schlimmes feststellen können.
    Und er hat mir dann noch eine Spritze geben lassen. Soll am Mi und Fr noch eine bekommen.

    Im Oberbauch merke ich im Moment zwar keine starken chmerzenmehr, aber zwicken tuts schon noch hier und da und eben an der Seite tuts eher weh, zieht sich manchmal über ganzen Rücken.

    Der Arzt hat noch gesagt das es auch von Stress kommen kann (habe gerade Klausuren an Uni) Aber das kann ich nicht wirklich glauben das so Schmerzen nur davon kommen.
    Meine Mutter hat gesagt vielleicht habe ich auch was mit der Wirbelsäule das könnte auch Bauchschmerzen erursahen.


    Was meint ihr denn was es sein könnte? Denkt ihr die Spritzen helfen (bin da eher skeptisch)?
    Danke!

  • Re: Bauch und Rückenschmerzen


    Erstmal können solche Beschwerden vom Rücken kommen. Durch Verspannungen, oder Blockierungen der HWS, oder BWS entstehen sogenannte Nervenirritationen, die zu solchen Beschwerden führen können. Natürlich sollten auch organische Ursachen, wie z.B. die Leber, oder der Magen ausgeschlossen werden. Das kann man am besten mit dem Ultraschall machen. Außerdem wäre es vielleicht sinnvoll, mal die Leber und Nierenwerte zu wissen, dann kann man auch in Kombination mit dem Ultraschall, die Leber und die Nieren als Ursache eigendlich ausschließen. Aber suchen Sie einen Arzt auf, nur dieser kann vor Ort sagen, was Sie haben.
    Alles Gute

    Kommentar


    • Re: Bauch und Rückenschmerzen


      Ich war ja schon beim Arzt, aber irgendwie haben sie nichts wirklich festgestellt...

      Es ist nicht mehr so schlimm, aber es zwickt eben immer noch hier und da manchmal. Und beim schlafen merke ich es an der Seite richtig im Bereich der Nieren das es drückt.

      Kommentar


      • Re: Bauch und Rückenschmerzen


        Hallo,

        habe heute im rechten Oberschenkel auf der hinteren Seite einen plötzlich kommenden stechenden Schmerz, schießt richtig rein, manchmal sogar bis zum Fuss und so schnell wie er gekommen ist, ist er auch wieder weg.

        Was kann das sein? Vielleicht auch was mit der Wirbelsäule?


        Außerdem habe ich noch Kopfschmerzen heute bekommen und vorhin wars mir auch etwas komisch schwumrig vor den Augen und war unruhig, kann es Unterzuckerung sein, das ich mich zu viel geschont habe und der Körper das jetzt nicht mit macht?

        Habe sonst immer eigentlich nur Cola getrunken. Und die letzten Tage nur Tee oder kalorienarmes Wasser. Und wenig gegessen.

        Habe jetzt Cola getrunken und Bonbon gegessen, jetzt geht es etwas besser.

        Kommentar