• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schlaegerei-Blut-HIV Risiko?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schlaegerei-Blut-HIV Risiko?

    Hallo!
    Meine Freundin und ich befinden uns in einer ziemlich miesen Situation. Seit knapp einer Woche sind wir fuer eine 2 Monate lange Rucksackreise in Thailand.Als wir gestern mit dem Nachtzug unterwegs waren haben wir eine Gruppe deutscher Touris kennengelernt und mit diesen den Abend verbracht.Irgendwann, warum auch immer, hat einer der Deutschen seinem Freund einen ziemlich heftigen Schlag auf die Nase gegeben,worauf diese zu bluten begann. Wir sassen zu diesem Zeitpunkt neben ihm auf den Boden, haben instinktiv aber gleich Abstand genommen als das Blut auf den Boden tropfte, haben ihm aber mit Tuechern ausgeholfen.Jetzt zu unserem Problem, was uns wirklich, wirklich den Urlaub versaut gerade. Der junge Mann hat ziemlich lange und heftig Nasenbluten gehabt und auch seine Haende waren demnach voller Blut. Er ist aber, genau wie wir auch durch den Zug gelaufen, hat dabei auch Tuergriffe angefasst und mit Sicherheit auch Blut hinterlassen. Zwar haben wir aufgepasst, dass wir ihm nicht zu nahe kommen..aber auf Tuergriffe usw haben wir gar nicht geachtet, dass diese ein Risiko darstellen koennten ist uns erst spaeter aufgefallen..Wir haben durch einen Besuch auf einer Affenfarm lauter kleine Kratzer und mini "Bisswunden" bzw eben kleinere Blessuren , die man abert auch so an den Haenden haben koennte. Jetzt haben wir Angst, dass (falls er denn bspw. HIV positiv ist, was reine spekulation ist)fuer uns durch die Tuergriffe usw Ansteckungsgefahr bestand..Haetten wir wirklich fluessiges Blut an den Haenden gehabt, waere uns das ja mit Sicherheit aufgefallen, es geht also eher um kleinste Partikel die wir irgendwie erwischt haben koennten, feuchtes Blut an unseren Haenden ist uns zu keinem Zeitpunkt aufgefallen. Auch macht uns Sorgen, dass wir uns aus Muedigkeit auch die Augen gerieben haben und ich mehrmals die Toilette besucht habe und jetzt im Nachhinein natuerlich nicht sagen kann ob und wie ich dabeiunbeabsichtigt irgendwelche Schleimhaeute beruehrt habe..alles was wir sagen koennen, ist das uns kein sichtbares Blut aufgefallen ist, und das waere es an den Haenden doch sicherlich? Als wir unruhig geworden sind, haben wir ihn darauf ngesprochen und er hat uns gesagt, dass er in einer jahrelangen Beziehung lebte, in der er HIV Tests gemacht wurden und das er, nachdem diese vor kurzem endete nur mit einer Frau in Thailand(eine junge Studentin, keine Prostituierte) GV hatte, welcher aber laut ihm geschuetzt war. Also ist von dieser Seite das Risiko schon fast Null...dennoch sind wir sehr besorgt. Er hat heute noch einmal per Email mit uns Kontakt aufgenommen und uns versichert, wir sollten uns keine Sorgen machen, das war ein netter Zug von ihm, er konnte ja selbst nichts fuer die Verletzung. So..kann also durch "unsichtbare" Mengen Blut bzw trockene Reste HIV uebertragen werden? Es geht uns nur darum eine Einschaetzung zu bekommen da die zwei Monate in Thailand sonst unertraeglich werden..Wir koennten also hoechstens durch Beruehrung der Tuergriffe und folgendem Beruehren unserer kleien Kratzer, Augenreiben oder Klogaengen in Kontakt gekommen sein..Er hat uns zwar versichert, dass er da selbst sehr aengstlich ist und das er bei einem moeglichen Risiko fuer ihn sofort panisch waere..aber man weiss ja nie!
    Liebe Gruesse und danke fuer die hoffentlich schnelle Antwort..
    Pauline

  • Re: Schlaegerei-Blut-HIV Risiko?


    Mit deiner Hypochondrie bist du ja fast schon ein Fall fuer den Psychiater. Geniesst eure Reise und macht euch keine Gedanken ueber diesen Vorfall.

    Kommentar


    • Re: Schlaegerei-Blut-HIV Risiko?


      nein ihr habt euch nicht mit hiv angesteckt selbst wenn dieser kollege positiv gewesen wäre den die viren sterben sofort an der frischen luft ab und hiv-positive können sich auch küssen ohne sich anzustecken und ich hatte mal einen hiv-positiven ohne handschuhe verarztet weil er sich in den fingern geschnitten hatte und mir ist trotzdem nichts passiert
      lg kiroho
      ps wenn ihr immer so angst habt wg krankheiten dann ist thailand ja nicht das richtige land für euch

      Kommentar