• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Meine Migräne hat mich verändert

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meine Migräne hat mich verändert

    Hey!

    Ich hab eine Frage an euch, die sich um Migräne handelt.
    Ich hab jetzt seid 4-5 Jahren Migräne und habe das Gefühl das ich mich dadurch total verändert habe.
    Ich bin ständig wütend und aufgebracht und ich schreie viel mehr und viel schneller und ich bin insgesamt viel aggressiver als früher.
    Ich war schon immer ein kleiner Dickkopf, aber eigentlich recht umgänglich
    Ich hab viel weniger Mitleid; mir ist das z.B. aufgefallen, wenn Freunde von mir krank sind. Ich hab immer das Gefühl "so schlimm isses doch jetzt nicht. Is ja keine Migräne" - und ich hasse das! Ich versuch dann mich trotzdem zu kümmern, aber das funktioniert nicht besonders gut.. nach außen vielleicht ein bisschen, hat mich jedenfalls noch keiner drauf angesprochen.
    Die anderen Sachen allerdings sind schon vielen aufgefallen.
    Außerdem muss ich andauernd heulen und bin erschöpft.
    Ich mag so nicht weitermachen, ich will auch so mit meinen Freunden nicht umgehen, aber ich werde das nicht los.
    Was kann ich tun?
    Hat das noch jemand anders erlebt wie ich?
    Oder schiebe ich mein blödes Verhalten nur auf die Migräne?

    Liebe Grüße,

    cups.

  • Re: Meine Migräne hat mich verändert


    hi cups
    hast du denn viel streß?
    die wut kann auch aus der kindheit kommen, wie war deine kindheit?
    du mußt mir die fragen nicht antworten das sind nur gedenkanstöße
    es gibt 2 möglichkeiten ist das physisch dann mußt du beim arzt deinen kopf röntgen und andere untersuchungen machen um eine mögl. krankheit auszuschließen oder es ist psychisch dann brauchst du eine psycho-analyse um da die ursachen zu finden und es wäre gut wenn du schnell handeltst bevor dich die wut kaputt macht
    lg kiroho

    Kommentar


    • Re: Meine Migräne hat mich verändert


      hallo,

      ich habe das auch schon erlebt und habe seit einiger zeit ein sehr gutes mittel gegen migraene gefunden!

      frag deinen arzt mal nach einem rezept fuer almigran,oder ein anderes migraenemittel in dem TRIPTAN enthalten ist!

      wenn du das gleich zu beginn nimmst,bist du deine migraene innerhalb einer halben stunde los,meist ohne eine weitere tablette nehmen zu muessen!

      ich bin ziemlich sicher,dass dann sich auch deine agressivitaet und ungeduld wieder legt,denn andauend schlimme schmerzen machen nun mal agressiv!

      gruss und schnelle besserung

      calisa

      Kommentar