• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Karpaltunnelsyndrom

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Karpaltunnelsyndrom

    Hallo,

    mich plagen seit einigen Wochen Schmerzen / Kribbeln und Taubheit in beiden Händen / Fingern, vor allem rechts.

    Vor allem nachts ist es schlimm.

    Nun hat mein Neurologe ein Karpaltunnelsyndrom diagnostiziert. Ich soll erstmal die rechte, später die linke Hand operieren lassen.

    Um die Zeit bis zur OP ( ich will auch nichts überstürzen) zu überbrücken, hat er mir für rechts eine Handgelenksschiene für die Nacht verschrieben. Sie bringt mir eine große Erleichterung. allerdings werde ich seit einigen Nächten von des Schmerzen in der linken Hand wach.
    Ich bat meinen Neurologen, mir auch für die linke Hand eine Schiene zu verschreiben, jedoch weigerte er sich mit dem Argument, dann könne ich nicht mehr schlafen, da beide Hände dann lahmgelegt wären.
    Im Sanitätshaus, wo ich meine rechte Schiene bekommen habe, konnte man sich dieser Meinung nicht anschließen und meinte, es gäbe mehrere Kunden, die an beiden Händen eine Schiene nachts tragen würden.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ich deshalb nicht schlafen kann bzw. zigmal nachts aufwache ....die Schmerzen dagegen wecken mich gefühlte 100 Mal.

    Hat hier jemand Erfahrung mit zwei Schienen?

    Danke schonmal im Voraus !

    Liebe Grüße Krauskopf


  • Re: Karpaltunnelsyndrom


    hi krauskopf
    ich habe zwar keine erfahrung damit, aber der arzt kann sie dir nicht verweigern weil du mündiger patient bist
    vllt wollte er nur geld sparen
    wenn du die 2. schiene angelegt hast dasnn wirst du ja selber sehen ob du schlafen kannst oder nicht ich denke das wird angenehmer sein als der schmerz
    lg kiroho

    Kommentar