• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

des öfteren morgens um 4 Hunger!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • des öfteren morgens um 4 Hunger!

    Liebes Onmeda Team,

    ich habe folgendes Problem und weiss nicht mehr weiter!

    Ich werde des öfteren (meistens vor und während der Menstruation)morgend gegen 4 Uhr wach, weil mein Magen knurrt, obwohl ich wirklich tief und fest geschlafen haben! Am Anfang, als dies das erstemal auftrat habe ich versucht das Knurren zu ignorieren und mit Wasser trinken auszutricksen! Aber mein Magen hat ich dafür mit mehrtägigen Magenschmerzen und Übelkeit gerächt! Es gelingt mir zwar manchmal durch die Einnahme von z. B. Heilerde dieses Knurren zu überlisten, aber in der Regel hilft nur eine Kleinigkeit essen! Dabei genügt schon ein Stückchen Apfel oder eine Scheibe Knäckebrot! Sobald der Magen etwas zu tun hat, kann ich wieder weiterschlafen!

    Deweiteren kann ich auch nicht mit leeren Magen schlafen gehen! Ich esse so zwischen 18:00 und 19:00 Uhr zu Abend. Gegen 21:00 Uhr muss ich aber immer noch eine Kleinigkeit (Banane, Joghurt etc.) essen, damit ich nicht um 24:00 Uhr vor Hunger wach werde.

    Das ist doch nicht normal oder??


  • des öfteren morgens um 4 Hunger!


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Spätmahlzeit


      Eine kleine Spätmahlzeit ist durchaus sinnvoll, wenn das Abendessen längere Zeit zurück liegt und der Tagesbedarf an Energie noch nicht gedeckt ist. Ein leerer Magen verursacht Magenknurren und signalisiert Hunger.
      Damit Sie zukünftig nicht mehr von einem knurrenden Magen aus dem Schlaf gerissen werden sollte die Spätmahlzeit etwas größer sein. Ein Stück Obst oder ein Becher Joghurt scheinen allein zu wenig zu sein. Essen Sie Obst und Joghurt in Kombination, um die Kalorienzufuhr zu steigern. Durch die Kombination von Kohlenhydraten (Energiesubstrat im Obst) mit Fett und Eiweiß (im Joghurt enthalten) werden Sie eine länger anhaltende Sättigung erreichen. Alternativ wäre auch eine Scheibe Knäckebrot mit Belag in Kombination mit Obst oder einem Milchprodukte für eine Spätmahlzeit empfehlenswert.

      Kommentar