• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

CANDIDA, ich bin am verzweifeln

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CANDIDA, ich bin am verzweifeln

    Liebe User,

    Um kurz auf meine Probleme zu kommen,
    Ich bin 22 Jahre alt und leide seit knapp 2 Jahren an Candida-Albicans, dieser kam bei mir nachdem ich den noro virus hatte.
    am ersten tag war meine zunge komplett braun gefärbt dies ging mit den jahren aber weg aber es wurde körperlich immer schlimmer, ich leide unter schwindel-anfällen,durchfall,depressionen,panickattacken,sch wäche-anfällen,stimmungsschwankungen, meine zunge ist jetzt dick weiß belegt und wenn ich probiere es abzumachen kommt es immer wieder, mein arzt kann mir dabei auch nichtmehr helfen und deshalb habe ich seit 1 woche beschlossen Nystatin Suspension in verbindung mit base-tabletten zu nehmen um den säure basen haushalt wieder auszugleichen, nun fühle ich mich immernoch schwach und die stimmungsschwankungen bleiben bestehen, was kann ich dagegen noch tun, desweiteren habe ich eine histamin-intolleranz und eine schilddrüsenunterfunktion, deshalb nehme ich noch L-Thyroxin von Hexal, meine lebensqualitäten sind extrem eingeschränkt zumal ich mich kaum noch traue vor die tür zu gehen, ich habe schon ziemlich viele zusammbrüche in den zwei jahren erlitten, für die unruhezustände habe ich mir neurexan besorgt das macht mich aber eher schlapp als das es mir hilft wieder normal zu leben, ich muss dazu sagen das ich auch ein ungeduldiger mensch bin und nicht lange irgendwo liegen kann...

    ich hoffe irgendwer kann mir nen tip geben wie ich den pilz aus mir raus bekomme, ich bedanke mich im vorraus


    JAY

  • Re: CANDIDA, ich bin am verzweifeln


    Hi
    Bist du allein auf das Nystatin gekommen ? Oder sitzt dein Hausarzt mit im Boot ?
    Ist der Pilzbefall gesichert ? Du weißt hoffentlich , daß man nach einer Nystatinkur die Darmflora wieder aufbauen sollte .

    Lb Gruss

    Kommentar


    • Re: CANDIDA, ich bin am verzweifeln


      Ja ich bin allein darauf gekommen weil der arzt mir jedesmal nur ampho moronal mitgegeben hat und das hat irgendwann garnich mehr gewirkt, nun nehm ich nystatin seit knapp 4 tagen und muss sagen eine änderung ist nicht wirklich eingetreten, ich esse keine hefe oder zuckerhaltigen lebensmittel mehr und trinke ausreichend, was kann ich nur tun?

      zudem fühle ich mich auch sehr sehr kaputt und mittlerweile gehe ich ja schon garnicht mehr raus bzw nur ab und zu weil es einfach anstrengend ist.

      was kann ich eurer meinung nach einnehmen was auch gut schmeckt was die darmflora wieder aufbaut? nehme zum nystatin base tabletten. ist das denn überhaupt richtig?


      lg und danke für die antwort

      Kommentar