• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte

    Hallo Liebe Forum Leser,

    seit einiger Zeit habe ich bei mir festgestellt das ich nach einnehmen von Milchprodukten sofort Bauchkrämpfe und Durchfall kriege.

    Was kann das sein?

    Zu was für einem Arzt soll ich gehen um es ausführlich untersuchen zu lassen

  • Re: Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte


    hi zykly,

    hört sich ganz nach einer lactoseintoleranz an. aber ich bin kein arzt, ausserdem kann im internet ja natürlich keine diagnose gestellt werden.

    geh zu deinem hausarzt und lass dich an einen allergologen überweisen. der macht dann diverse tests um herauszufinden ob du auf milchprodukte allergisch reagierst.

    gruß

    wusselinchen

    Kommentar


    • Re: Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte


      Leider machen das nicht mehr die Allergologen - sondern nur noch ganz wenige Internisten.

      Es hört sich wirklich nach Lactose-Intolleranz an.

      Allerdings "dachte" ich das auch - und das Ergebnis war dann doch ein klares: Nein.

      Hast Du vielleicht derzeit nervl. Probleme?
      Einen nervösen Darm?

      Oder Fibromyalgie?

      Alles Dinge, die ich mal ausschließen lassen würde.

      Kommentar


      • Re: Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte


        Kauf dir doch mal eine laktosefreie Milch, und wenn du die vetraegst, ist es wirklich Laktoseintoleranz. Behandeln kann man die nicht, sondern man muss entsprechende Milchprodukte strikt meiden.

        Kommentar



        • Re: Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte


          In der Minus L ist auch Lactose drin.

          Bitte das Kleingedruckte lesen.

          (ein Internist sagte mir das - ich wollte das selbst nicht glauben)

          Kommentar


          • Re: Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte


            Köönte dir super weiter helfen. Soetwas hatte ich auch. Setz dich doch mal mit mir in verbindung unter sm@lr-msm.de
            Lg Sylvia

            Kommentar


            • Re: Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte


              vielleicht hast eine laktose unverträglichkeit.
              du soltest das ubedingt abklären lassen.
              du kannst ja zzum hausarzt gehn und der wird dich falls es notwendig is an einen facharzt überweisen.
              wünsch dir alles gute.k

              Kommentar



              • Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte


                -- moved topic --

                Kommentar


                • Re: Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte


                  Hallo JinJin
                  Klar ist in der Minus L Lactose drin aber die ist da dann schon gespaltet, was bei einer normaler Milch der Darm übernimmt.
                  Wenn wer Lactoseintoleranz hat kann das nur noch bedingt, meine Tochter leidet an eine Lactose- und froctoseintileranz.

                  LG Andrea

                  Kommentar


                  • Re: Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte


                    Hallo Zykly

                    das was du da beschreibst hört sich ganz nach einer Intoleranz an.
                    Geh damit schnell zum Arzt, der soll bei dir einen atemtest machen.

                    LG Andrea

                    Kommentar



                    • Re: Bauchkrämpfe und Durchfall nach Milchprodukte


                      Es ist durchaus möglich, dass die Beschwerden mit einer Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) in Zusammenhang stehen. Bei einer Laktoseintoleranz kann durch einen Mangel an Laktase der Milchzucker (Laktase) nicht im Dünndarm gespalten werden, so dass er im Dickdarm von Bakterien der physiologischen Darmflora abgebaut wird. Dabei entstehen Stoffe, die stark Wasser binden und dadurch letztlich Durchfall hervorrufen. Durchfall ist daher das Leitsymptome bei der Laktoseintoleranz. Der Durchfall ist mit mehr oder weniger starken Krämpfen verbunden.

                      Laktose (Milchzucker) ist in Milch und Milchprodukten enthalten. In Sauermilchprodukten sind allerdings meist nur noch Spuren an Laktose zu finden, da der Milchzucker größtenteils durch Milchsäurebakterien abgebaut wird. Lassen Sie einige Tage einfach Milch und Milchprodukte weg. Fallen die Beschwerden weg, dann ist es wahrscheinlich, dass eine Laktoseintoleranz die Ursache ist. Mit entsprechenden Testverfahren durch einen Internisten oder Gastroenterologen kann man eine Laktoseintoleranz nachweisen.

                      Die Laktosetoleranz ist individuell verschieden, so dass man im Falle einer Laktoseintoleranz vorsichtig die Toleranzgrenze austesten sollte. Eine absolut laktosefreie Ernährung ist häufig nicht erforderlich, so dass die Spuren an Laktose in den minus L-Produkten, die aus Kuhmilch hergestellt werden unter nachträglicher Entfernung der Laktose allenfalls nur noch Spuren an Laktose enthalten, so dass diese Produkte gut vertragen werden. Alternativen für Patienten mit Laktoseintoleranz sind Sojamilchprodukte sowie Hafermilch (Smelk Haferdrinks), die seit einigen Monaten erhältlich ist.

                      Kommentar