• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

schüttelfrost, fieber, rotes heißes Bein

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schüttelfrost, fieber, rotes heißes Bein

    Hallo,

    machen mir Sorgen um die Gesundheit meines Mannes. Er hat seit 1 Woche verschiedene Symptome.
    Es fing an mit Atembeschwerden, Brennen in der Brust mit Ziehen bis in die Ohren.

    EKG war in Ordnung. Nun mußte er auf Montage und der Arzt verschrieb ASS100, damit sollte er die 2 Wochen seiner Abwesenheit überbrücken. Danach sollte noch ein Belastungs-EKG gemacht werden.

    Nun bekam er auf der Arbeit ganz plötzlich Schüttelfrost, Fieber und Erbrechen. Das hat sich dann wieder gelegt. Aber nun hat er ein ganz rotes Bein, sieht aus wie ein starker Sonnenbrand und ist auch berührungsempfindlich. Erhöhte Temperatur ist auch noch vorhanden.

    Kennt irgendjemand solche oder eines der Symptome? Sollte er nicht doch lieber einen Arzt vor Ort aufsuchen oder noch abwarten bis zu seinem Termin übernächste Woche?

    Vielleicht ist es ja auch nur eine harmlose Infektion und das rote heiße Bein eine Nebenwirkungvon der ASS?

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

    Carrie

    Ich weiß mir leider keinen Rat mehr und mein Mann wartet immer lieber ab, als gleich zu einem Arzt zu gehen.

    Bitte dringend um Rat.

    Gruß
    Carrie

  • Re: schüttelfrost, fieber, rotes heißes Bein


    > Vielleicht ist es ja auch nur eine harmlose Infektion und das rote heiße Bein eine Nebenwirkungvon der ASS?

    Hallo,

    eine Infektion ist es wahrscheinlich schon, aber "harmlos" klingt das Ganze für mich nicht. Eher nach einem Erysipel ("Wundrose") oder ähnlichem. Ihr Mann sollte das **schnellstmöglich** einem Arzt zeigen.

    Grüße
    thomas

    Kommentar


    • Re: schüttelfrost, fieber, rotes heißes Bein


      Kann ich mich nur anschließen und schnellsmöglich heißt wirklich schnellstmöglich, nicht erst heute nachmittag oder gar am Montag

      Kommentar


      • Re: schüttelfrost, fieber, rotes heißes Bein


        Habe Nachricht von meinem Mann. Liegt im Krankenhaus. Es handelt sich um eine Pilsrose.
        Habe ich noch nie gehört und finde dazu auch nichts im Internet. Kennt jemand von euch solch eine Krankheit?

        Kommentar



        • Re: schüttelfrost, fieber, rotes heißes Bein


          ich denke mal ein Erysipel ausgelöst durch einen Pilz. Es ist gut, dass er jetzt im Krankenhaus ist. Schau mal unter Wundrose, bzw. Erysipel

          Kommentar


          • Re: schüttelfrost, fieber, rotes heißes Bein


            Habe mal nachgeschaut im Internet. Eindeutig die gleichen Symptome.

            Vielen Dank nochmals für Eure Antworten!

            Kommentar