• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

linke Mandel entzündet

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • linke Mandel entzündet

    Hallo^^
    Vor länger als zwei wochen bekam ich Halsschmerzen, daraufhin Schluckbescherden und meine linke Mandel ist ziemlich angeschwollen.
    Nachdem eine Woche vergangen ist bin ich mal zum Artz, der hat mir daraufhin Meditonsin verschrieben, das habe ich auch genohmen, doch schon nach drei/vier Tagen kam so ein gelber Brocken aus der Mandel. Das war ziemlich unangenehm und roch nicht gerade gut...
    Auch kleine gelbe Flecken sind in den löchern der Mandeln, ist glaub ich Eiter und hab versucht des zu entfernen, doch geht net.
    Ich hab mich über Streptokokken informiert, da dies meine schwester als Hautausschlag hat.
    Schluckbescherden hab ich bis jetzt nur noch ab und zu hauptsächlich beim Essen und meine Temperatur ist nur manchmal leicht erhöht, also keine Streptokokken-Angina.
    Dauraufhin das meine Mandel schon zwei Wochen geschwollen ist und zu guter letzt Eiter gekommen ist bin ich heut wieder zum Artz.
    Daraufhin hat er mir iwas mit hexa..... solche lutschtabletten.
    Muss man wenn die Mandeln eitern nicht Antibiotika nehmen??
    Schließlich sind meine Mandeln jetzt länger als zwei Wochen geschwollen.
    Naja, auf tipp und Trick, damit es schneller heil, würde ich mich echt freuen, danke im Vorraus.

  • Re: linke Mandel entzündet


    Hallo
    Meine mandel ist immer noch leicht angeschwollen, außerdem sieht meine zunge jetzt gräulich aus und hinten sogar weiß.
    Ich ahbe auch links an der zungenspitze so ein kleinen bobbel/blase, das tut ziemlich weh wenn ich dran komme.
    Ich nehme weiterhin Meditonsin und Mundspülung, da ich eine entzündung am Zahnfkeisch bez. wange bekommen habe...
    Naja, ich werd edemnächts wieder zum artz gehen, doch ich wollte eure meinung hören.
    Tipps wären echt hilfreich.
    Lg

    Kommentar


    • Re: linke Mandel entzündet


      Gomen...
      ähm ziemlich alt dieser Forum...aber meine Mandel is immer noch net abgeklungen.
      Seitlang hab ich scho vergesse das die Mandel angeschwollen is, doch dasnn hab ich noch Fieber bekomme, dann bin ich zum Arzt.
      Nun habe seid letzten Samstag Antibiotika (Penicillin V STADA 1,2 Mega) genohme, 3mal tägl.
      Nun find ich immer noch keine verbesserung, woran das liegt?
      Ist das Medikament nicht das richtige?
      Gestern und heut hat es nämlich wieder etwas geeitert, oder is des normal das es eine Zeitlang braucht? Aber ich nehm es schließlich schon seit Samstag....
      Ist es also schlimme wenn die Mandel dauer entzündet ist? Sind ja schließlich nur die Mandeln. Das einzige was sich verbessert hat ist das ich kein Fieber mehr hab.
      Doch Halsschmerzen hab auch noch, naja die stören mich soweit nicht...
      Wollte eigentlich nur wisse ob es normal ist das es so lange dauert bis es komplett verheilt ist.
      Lg

      Kommentar