• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

mal wieder Läuse!!!!

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mal wieder Läuse!!!!

    Hallo,

    habe folgende Beiträge schön im Forum Kinderkrankheiten eingestellt und nicht allzuviele antworten erhalten. Ich weiß das es ein unangenehmes Thema ist würde mich trotzdem über Erfahrungsberichte anderer freuen.

    "kann mir jemand über seine Erfahrung mit Läusen berichten. Im Internet findet man viele unterschiedliche Aussagen.
    Welches ist das wirksamste Mittel? Hat bei Euch der Nissenkamm was gebracht? Ich habe das Gefühl er bringt gar nichts, die Nissen rutschen durch die Zinken durch. Was habt ihr zuhause alles gemacht? Ich wache jeden Tag die Bettwäsche und die Kleidung. Alle Kuscheltiere hab ich in den Trockner gesteckt und jetz in Luftdichte Säche verpackt wo sie auch die nächsten 4 Wochen bleiben sollen. Habe auch möglichst alles nass abgewischt und den Sofa und alles ander abgesaugt. Meint iht das reicht um eine Wideransteckung zu vermeiden?
    Wäre für jede Info dankbar.

    Hätte noch eine Frage. Überall steht man soll die Wäsche bei 60°C waschen. Das geht bei Oberbekleidung in den meisten Fällen ja gar nicht. Ich wasche sie bei 40°C uns stecke sie danach in den Trockner (´mit dem länsten Programm). Reicht das? Man könnte die Wäsche ja auch gut verpackt zwei bis vier Wochen "wegpacken". Aber wer hat schon so viel Kleidung das das geht.

    habe meinen Sohn und mich mit Goldgeist behandelt. und alle Nissen, zmndest die die ich gesehen habe, von Haus rasgezogen da es mir dem Nissenkamm nich funktioniert hat. Hatte das Gefühl das bei meinem Sohn alles ok ist. Habe jeden Tag genau geschaut ob ich noch was finde und heute morgen wa es dann soweit ich habe wieder zwei Nissen gefunden. Also habe ich ihn gleich geschnappt und wieder mit Goldgeist behandelt. Beim Auskämmen habe ich dann wieder eine kleine laus gefunden die aber noch gezappelt hat. Beim genauen nachsehen habe ich nochmal ein paar Nissen gefunden (helle und dunkle, was ist da der Unterschied?). Bei mir hatte der Arzt nichts gefunden. Trotzdem habe ich mich mit Goldgeist behandelt. Da ich aber das Gefühl hatte eine kleine Flasche habe nicht für mein langes dichtes Haar gereicht habe ich mich am Donnerstag nochmals mit einer großen Flasche Goldgeist behandelt. Am Freitag hatte ich dasGefühl das mein Kopf juckt und bakam sofort Panik das es mich doch erwischt hat. Zur Sicherheit habe ich mich dann mit Infectopedicul behandelt, da ich Goldgeist nicht meht getraut habe. Habe auch bei mir mit dem Nissenkamm die Haare ausgekämmt aber nichts gefunden. Am Abend habe ich dann die Haare selber versucht durchzuschauen und habe drei Nissen gefunden (Ich glaube zumindest das es welche waren). Leider habeich niemanden der mich jeden Tag kontrollieren kann, da ich Alleinerziehend bin. Ich habe auch immer noch das Gefühl das mein gesamter Kopf juckt. Langsam bin ich am verzweifeln. Selbstverständlich wechsle ich jeden Tag die Bettwäsche, wasche alles was wir angehabt haben bei 40°C und werfe es dann in den Trockner. Handtücher werden auch nur einmal benutzt. Was kann ich noch noch tun?

    bin immer noch ziemlich panisch und hab mich daher nochmal im Internet schlau gemacht. Ich habe jetzt ein paar mal gelesen das Läuse nicht auf gefärbte Haare gehen bzw. das sich die Nissen an gefärbten Haaren nicht halten können. Ist da was Wares dran? Was halten sie von den MItteln Paranis und MOSQUITO 3 Phasen Laeuse Stopp. Beides sind angeblich Chemie freie Produkte uns sollen trotzdem sehr gut helfen.


    Im voraus schon vilen Dank für alle die mir antworten "

    Liebe Grüße
    Kleine34


  • Re: mal wieder Läuse!!!!


    Hallo Kleine,
    Läuse sind unangenehm, aber kein Zeichen von Unsauberkeit. Das mal vorweg. Ich kann gut verstehen, dass Du Dich alleine mit dem Gedanken unwohl fühlst. Wir haben Läuse in der Kinderklinik immer mit Jacutin behandelt. Allerdings haben wir den Kindern dann eine Läusekappe gemacht. Einfach eine Haube (Bademütze, Duschhaube) über den Kopf ziehen, die eine feuchte Kammer ausbildet, also kein reiner Stoff. Dann einwirken lassen. Den NIssenkamm sollte man benutzen, wenn das Jacutin noch auf dem Haar ist. Erst anschließend waschen. Diese Behandlung sollte man nach einer Woche wiederholen.

    Vierzig Grad waschen reicht auf keinen FAll. Beim Trockner bin ich überfragt. Wenn es ein Trockner mit Sensor ist, der den Trocknungsgrad der Wäsche abgreift, denke ich nicht, dass es ausreicht. Probier mal die Wäsche in Waschmittellauge einzuweichen. Diese Lauge sollte den eiweißhaltigen Panzer der Biester auflösen. Ich denke, das musst du einfach regelmäßig wiederholen, bis einfach alle LÄuse geschlüpft sind. Ist aufwändig, aber so solltest Du innerhalb kürzester Zeit (ein bis zwei Wochen) das Problem gelöst haben.

    Im Zweifelsfall: Ich habe meiner Tochter immer gesagt, mit ihren langen dicken Haaren: An dem Tag an dem Du Läuse hast, sind die Haare weg. Wenn im Kindergarten oder in der Schule Läuse waren, habe ich sie nur mit streng an den Kopf geflochtenen Haaren gehen lassen. Ob es daran lag, oder wir einfach Glück hatten, Läuse hatten wir nie. Die Haare sind auch mit fast 19 noch dran.

    Kopf hoch und mach Dich nicht zu sehr verrückt.

    Liebe Grüße
    Beate

    Kommentar


    • Re: mal wieder Läuse!!!!


      Hallo Kleine 34,
      unsere Tochter hatte vor einiger Zeit Läuse. Sie hat sehr lange Haare. In der Apotheke bekam ich Infecto Pedicul und war sehr zufrieden damit. Wir haben ihr die Tinktur auf das Haar gegeben und anschließend einen Plastikbeutel wie eine Mütze über das Haar gestülpt. Den Beutel haben wir luftdicht mit einem Gummi verschlossen. Nach gut 2 Stunden das Haar ausgespült und trocknen lassen. Wir haben diese Prozedur nur noch einmal wiederholt und die Biester waren weg. Ich wünsche Ihnen viel Glück bei der Vertreibung.
      Gruß Beasdreamworld

      Kommentar


      • Re: mal wieder Läuse!!!!


        Und ich kann dir Nyda L empfehlen.
        Das ist kein Medikament im herkömmlichen Sinn, sondern eine ölige Lotion, die physikalisch wirkt, indem sie, besonders den Nissen, die Atemwege verklebt.
        Gegen Goldgeist sind die meisten Läuse und Nissen doch inzwischen schon immun.
        Ich habe meinen Sohn zweimal mit Infecto Pedicul behandelt, aber er hatte immer noch Nissen. Nyda L hats dann aber gebracht.
        Ansonsten machst du alles richtig.

        Kommentar



        • Re: mal wieder Läuse!!!!


          Nissen sind die Lauseier und haben natürlich keine Atemwege.

          Kommentar