• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

innerliches zittern

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • innerliches zittern

    Guten tag

    ich habe phasenweise innerliches zittern, so als ob mir kalt ist, aber ich habe nicht kalt. Zuerst dachte ich, daß ich eine erkältung bekomme, aber dieses zittern ist nicht oft so 2-3 mal die woche dann aber über 6 Stunden teilweise. Ich bin nicht krank. Nehme keine Medikamente ein. Streß etc habe ich auch nicht.Ich fühle mich dann jedesmal so benebelt, alsob ich leicht alkoholisiert bin. Danach geht es mir wieder gut, wenn ich dann mind. 3 Stunden geschlafen habe. Ich bin w 33 Jahre. Blutdruck normal. ich bin 1,69 m und wiege 71 kg.

    was kann das sein???


  • Re: innerliches zittern


    ich habe das gleiche gehabt und dann hab ich etwas warmes getrunken ,aber keinen kaffee und schon ging es mir besser.am besten ist brühe(eine tasse).das beruhigt.

    Kommentar


    • Re: innerliches zittern


      Hallo Zuckerschnecke,
      Dieses Zittern kann wirklich davon kommen wenn man zu wenig trinkt. Allerdings können es auch erste Anzeichen einer Epilepsie sein. Ich würde es auf jeden Fall von einem Arzt abklären lassen ( am besten einen Neurologen). Ich hoffe das ich Dir keine Angst gemacht habe (war jedenfalls nicht mine Absicht)

      viele Grüße Camelie

      Kommentar


      • Re: innerliches zittern


        Das ich innerlich zittrig war, hatte ich früher auch öfters. Habe mir nichts weiter gedacht.
        Mittlerweile weiß ich es bei mir. Ich habe dann Unterzucker. Mit dem Blutzuckertest kann man das schnell nachprüfen.

        Kommentar