• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Anzeichen für einen Eisprung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Anzeichen für einen Eisprung

    Als neues Mitglied erstmal ein "Hallo" an alle da draussen.

    Bzgl. eines Kinderwunsches möchte ich mal folgende Fragen an Euch stellen:
    Gibt es vor oder während einem Eisprung auf noch andere Anzeichen außer die erhöhte Temperatur??? (z.B. Ausfluss oder sonstiges ????)

    Vielen Dank für Euere Antwort
    Gruß Kaddl


  • RE: Anzeichen für einen Eisprung


    Hallo Kaddl,
    es gibt mehrere Anzeichen für den bevorstehenden Eisprung.
    Ich selber, (38J. und Mutter von drei Kinder) habe damals, vor ca.15J an einen Informationsabend zu einem Kurs an Natürliche Verhütung teilgenommen, das war für mich super und sehr informativ.
    Sie hatten damals erklärt, man sollte auf seinen Körper achten und auch hören. Ich habe mich damals gefragt, geht das wirklich? Ja, es geht .
    Wie haben die so schön gesagt, man solle seinen Körper erst einmal kennen lernen. Klar ,die erste Sache ist die Temperaturkurve, zweitens sollst du selber deinen Schleim bzw. deinen Ausfluß an der Scheide fühlen, wenn er klar und ziehfähig ( sieht aus wie Flüssiger Uhu kleber der am trocknen ist) ist, dann bist du in den Empfängnis vollen Tagen, das heißt, am Muttermund ist kein Schleimpfropf mehr und die kleinen Fischen dürfen rein .-) Ich selber habe kurz vor dem Eisprung, eine Art Gewitter im Unterleib gespürt, das heißt, wenn ich mich ganz normal mich hinsetzte spürte ich Schmerzen im Unterleib, dann habe ich mich immer ganz vorsichtig hingesetzt.. Auch meine Brüste wurden zunehmend schmerzhafter, ich hatte das immer mit einem Zykluskalender nachgehalten. Wenn ich ein sehr Starkes Gewitter hatte, also ein Kurzer stechender Schmerz, war dies bei mir der Eisprung. Ich habe teilweise vor und nach dem Eisprung auch leichte Kopfschmerzen. Mein Frauenarzt hat mir meine Empfindungen bestätigt, er sagte das ich gut dabei bin auf meinen Körper zu achten und hin ein horchen kann. Du kann auch deinen Gebärmutterhals selber Kontrolieren, wenn du auf Toilette sitzt fühlst du mit einem Finger in die Scheide, wenn du deinen Gebärmutterhals nach vorne gerichtet fühlst ist er meistens auch kurz davor. Fühle den Schleimpfropf, ob er noch drauf sitzt. Das heiß, ist der Gebärmutterhals nach hinten gedreht ist er noch nicht soweit. Ich sagte ja du mußt auf deinen Körper achten und hören, lerne ihn kennen, von innen und aussen. Fühle öfters und beobachte deinen Körper. Das kann jede Frau lernen. Allerdings hatte ich es erst für die Verhütung gemacht und nachher um schwanger zu werden, siehst du es gibt zweierlei Gründe dieses zu erlernen. Ich hoffe ich habe dir ein wenig, die Fragen beantworten können. Denke aber dran jede Frau ist anders und braucht ein bißchen länger oder kürzer. LG ingemaus

    Kommentar


    • RE: Anzeichen für einen Eisprung


      Hallo Ingemaus,
      vielen Dank für deine ausführliche Schilderung!!! Dies hat mir sehr weitergeholfen........
      Lieder komme ich mit der Temperaturkurve überhaupt nicht klar, da ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus habe!!! (mal sind es 4, mal 6 oder sogar mal 8 Wochen bis die nächste Regel kommt.)
      Kurze stechende Schmerzen habe ich noch nie bemerkt bzw. noch nicht bewusst wahrgenommen. Schmerzende Brüste habe ich an manchen Tagen, und wenn ich zurückrechne in meinem Kalender war dies so ca. 15 Tage vor meiner letzten Regel !!! Das könnte in etwa passen.....
      Die Prozedur bzgl. der Abtastung des Gebärmutterhalses hört sich doch schon ziemlich kompliziert an!!! Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist der Zugang zum Eileiter verschlossen, solange der Schleimpropf noch auf dem Gebärmutterhals sitzt !!! Oder ???
      Also ich muss das mal ausprobieren, wobei ich ziemliche bedenken habe, ob ich das erkennen kann ob der Gebärmutterhals nach vorne oder nach hinten gerichtet ist.
      Liebe Grüße und nochmals vielen Dank.
      Kaddl

      Kommentar


      • RE: Anzeichen für einen Eisprung


        Hey Kaddl,
        gib es nicht auf, nach dem ersten Mal fühlen, du mußt die Veränderungen erst mal merken. Also, wenn du deine Tage bekommen hast nimm dir einen Kalender, markiere dir den ersten Tag der Blutung, dann zählst du 9Tage voraus, (Eisprung sollte eigentlich in den Bereich 10 bis zum14Tag sein,ab dem 9Tag fühlst du und merke dir jedes Gefühl(schreib es auf) bis zum 15oder 16Tag machst du weiter mit dem fühlen und das genauere Beobachten. Wenn du das 2-3Monate machst wirst du merken das es gar nicht so schwer ist.
        Der gebärmutterhals ist wärend der Unfruchtbaren Tage, härter, die Öffnung ist ganz klein (mit Gelee oben auf der Spitze),mußt du dir so vorstellen-wie eine Trichteröffnung.Wenn du deine Fruchtbaren Tage hast, ist kurz vorher das Gelee( sogenannte Schleimpfropf) abgegangen (achte beim abputzen auf das Klopapier oder aber deinen Slipinleben) und der Muttermund ist weicher und offener (als Einladung der Spermien).
        Es ist wirklich nicht so kompliziert wie es sich anhört, du mußt einfach nur beobachten und fühlen, ein bisschen Ruhe dabei und nicht sofort sagen ich seh nichts und ich merk nichts,laß dir Zeit.
        Das mit der Temperaturkurve war für mich sofort abgesetzt, weil ich viel zu spontan bin und so was regelmäßige gar nicht leiden kann. Wenn du weitere Fragen hast kanns du ja noch mal schreiben. Ich wünsch dir viel Glück beim entdecken und fühlen Ingemaus

        Kommentar



        • RE: Anzeichen für einen Eisprung


          Hallo Ingemaus,
          vielen Dank noch mal für die ausführliche Erläuterung!!! Ich habe das gestern mal ausprobiert,!!! Ich denke, dass ich die Gebärmutter gefühlt habe, aber es kam mir vor, wie wenn ich eine art Zunge gefühlt habe. Es war aber ziemlich komisch, da alles darum herum ziemlich hart war. Naja, probiere ich es halt mal weiter.
          Liebe Grüße
          Kaddl

          Kommentar


          • RE: Anzeichen für einen Eisprung


            Hallo,

            ich hatte auch einen sehr unregelmäßigen Zyklus mal von 90, 60 , 45 u.s.w. Tagen.
            Und da wir uns noch ein 2. Kind wünschen bin ich zum Arzt und der hat mir gesagt ich sollte ein Mönchspfefferpräparat nehmen damit mein Zyklus wieder regelmäßig kommt und es ist schon nicht schlecht 31-36 Tage damit kann man schon mal was anfangen.
            Vieleicht wäre das auch was für dich und dann kannst Du auch besser ausrechnen wann ungefähr dein ES ist. Kann man dann auch im internet ausrechnen lassen.(eisprungkalender)!!!!!

            Ich bin schon gespannt ob es diesen Monat geklappt hat.Am Sonntag sollen spätestens die \"Days\" kommen.

            ich hoffe es hilft Dir ein bißchen.
            Gruß


            Kommentar


            • RE: Anzeichen für einen Eisprung


              Hallo,
              vielen Dank für den Tipp.
              Früher hatte ich meine Tage immer regelmäßig. Dann habe ich mir vor 3 Jahren Implanon setzen lassen. Als wir dann einen Kinderwunsch hatten, wurde es entfernt. Bin darauf gleich schwanger geworden. Leider habe ich aber in der 10 SSW eine Fehlgeburt gehabt. Seit da hat dies dann auch mit der Unregelmäßigkeit im Zyklus begonnen. Müsste mal meinen FA darauf ansprechen.....
              Na ja, war ja aber auch seither nicht mehr beim FA.
              Aber vielleicht meint es der da oben ja gut mit uns, und wir können noch vor meiner Krebsvorsorge im Januar zum FA.... ;-)
              Mal schauen, ob es geklappt hat..... momentan habe ich auch schon Anzeichen das es geklappt haben könnte (z.B. Magenziehen, leichter Schwindel und ein wenig flauer Magen am morgen)..... Na ja, oder es ist mal wieder nur Einbildung....

              Wünsche dir auch viel Glück, dass es bei euch geklappt hat.......

              Liebe Grüße
              Kaddl

              Kommentar



              • RE: Anzeichen für einen Eisprung


                Hallo,

                bei mir sind am Freitag die "Days" gekommen. Leider nichts diesen Monat vieleicht im nächsten.

                Gruß

                Kommentar


                • RE: Anzeichen für einen Eisprung


                  Hallo Jolie.v,
                  schade, dass es diesmal nicht geklappt hat.... Ich drück dir weiterhin alle Daumen.
                  Mal schauen ob es bei mir geklappt hat.....
                  Liebe Grüße
                  Kaddl

                  Kommentar


                  • Re: Anzeichen für einen Eisprung


                    Hallo! Der Beitrag ist zwar schon seeehr alt hier, aber ich habe den jetzt eben gefunden und möchte trotzdem antworte, falls noch mehr die sich dafür interessieren das hier lesen. Hier gibts ne Artikelreihe zum Thema Fortpflanzung, da wird auch erklärt woran man erkennt, dass man Eisprung hat usw: http://www.kinderwunsch-aktuell.de/artikelreihe/

                    Kommentar